Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

E-Autos für unsere zertifizierten Entwickler

E-Autos für unsere zertifizierten Entwickler
A-002 2018 SIWA Online GmbH

Ziele/Ideen

Der Großteil unserer Mitarbeiter wohnt im Umkreis von Hagenberg und dem oberen Mühlviertel. Sie legen im Jahr bis zu 20.000km/pro Mitarbeiter an berufsbedingten Fahrten zurück. Das ist nicht nur eine finanzielle Belastung für die Mitarbeiter sondern auch eine große Belastung für unsere Umwelt. Unser Ziel ist es sowohl unsere Mitarbeiter zu unterstützen als auch die Umwelt zu entlasten. Daher gibt es seit 2017 für alle zertifizierten Entwickler mit Vollzeitanstellung ein E-Auto als Firmenfahrzeug. Wir sind stets bemüht weiteren Entwicklern mit einer momentanen Teilzeitanstellung, bei Wunsch, den Umstieg auf eine Vollzeitanstellung zu ermöglichen und ihnen bei erreichter Zertifizierung im Softwareentwicklungsbereich ebenfalls einen E-PKW als Firmenauto zur Verfügung zu stellen.

Kurzbeschreibung

Das Projektziel ist, unsere Mitarbeiter für geleistete Fortbildungen, Zertifizierung und Arbeitseinsatz zu belohnen und darüber hinaus die Attraktivität unseres Unternehmens auch für zukünftige Mitarbeiter zu erhöhen. Da wir die Natur und die schöne Landschaft des Mühlviertels schätzen und auch für nachfolgende Generationen lebenswert erhalten wollen ist es uns wichtig dies durch Ressourcen schonende und umweltschützende Maßnahmen zu erreichen. Etwa 1 Jahr nach Einführung des Projektes haben sich 5 Mitarbeiter weitergebildet und eine Zertifizierung bestanden. Alle 5 zertifizierten Entwickler fahren nun täglich mit Ihren E-PKWs zur Arbeit. Seit dem unsere Mitarbeiter auf Elektroautos umgestiegen sind, wird viel bewusster abgewogen, welche Stecken tatsächlich notwendig sind und eine bewusstere Fahrtplanung durchgeführt.

Resultate

Durch die Umstellung auf Elektrofahrzeuge wurde das Bewusstsein über jährlich zurückgelegte Strecken maßgeblich beeinflusst. Wir konnten feststellen, dass durch die eingeschränkte Reichweite der Akkus nötige Fahrstrecken viel bewusster und umsichtiger geplant werden. Unsere Mitarbeiter motivieren sich gegenseitig, die Reichweite durch sparsame Fahrweise zu erweitern. Immer wieder werden Gespräche geführt in denen stolz die beste Reichweite präsentiert wird. Aufgrund der relativ kurzen Projektdauer liegen uns noch keine konkreten Berechnungen über gefahrene Kilometer und somit eingespartem CO2 Ausstoß vor. Berechnungen basierend auf Schätzungen vor Projektstart lassen aber eine Einsparung von mehr als 20 Tonnen CO2 erhoffen.
Auch die Resonanz von Geschäftspartnern und Kunden ist sehr positiv und es wird reges Interesse an unserem Projekt gezeigt.
Letztendlich profitiert die gesamt Gesellschaft durch Projekte wie unseres – weniger Lärmbelästigung und sauberere Luft für alle.

Einreicher

SIWA Online GmbH Frau Julia Eder Softwarepark 37, 4232 Hagenberg j.eder@siwa.at 07236 3351 4177www.siwa.at

auf Facebook teilen twittern