Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

e-GO Auersthal

Ziele/Ideen

Unsere Idee ist es, durch gezielte Maßnahmen die Themen Umweltschutz und Nachhaltigkeit ins Bewusstsein der EinwohnerInnen rücken. Alle Aktivitäten sind neben dem Ziel der CO2-Einsparung vor allem auch auf die Kommunikation und die Meinungsbildung innerhalb der Auersthaler Bevölkerung ausgerichtet. Thematisch steht Elektromobilität mit unserem Car-Sharing-Modell „e-GO Auersthal“ im Vordergrund mit dem Ziel, ein für alle sozialen Schichten erschwingliches Auto zur Verfügung zu stellen.
Die Marktgemeinde Auersthal setzt immer wieder deutliche Zeichen in Bezug auf Umweltbewusstsein und strebt vor allem nach dem weiteren Ausbau der inner- und überörtlichen Elektromobilität.
Die Lösung der globalen Probleme setzt lokales Handeln voraus. Der Klimawandel betrifft uns alle, wir wollen unseren Beitrag zu Umwelt- und Klimaschutz leisten und auch den folgenden Generationen eine „lebenswerte Umwelt“ hinterlassen.

Kurzbeschreibung

E-GO Auersthal ist ein gemeinsames Projekt der Marktgemeinde und des Dorferneuerungsvereins, der als Projektträger fungiert. Die Gemeinde Auersthal rief im Jahr 2012 mit einem Grundsatzbeschluss, als eine der ersten Gemeinden Niederösterreichs, ein auf einem Elektrofahrzeug basierendes Car-Sharing Modell ins Leben.
2012 wurde die erste öffentliche Stromtankstelle in der Ortschaft errichtet. Im Juli 2013 fand eine Informationsveranstaltung statt, um der Bevölkerung die Einzelheiten der Mitgliedschaft an diesem Projekt näher zu bringen.
Im Mai 2014 wurde der „e-GO Auersthal“ im Rahmen der Eröffnungsfeier am „Tag der Sonne“ von Bürgermeister Ing. Erich Hofer offiziell und feierlich seiner Bestimmung als „Auto mit Mehrwert für alle“ übergeben.
Da immer mehr Einwohner Auersthals zu „E-MobilistInnen“ werden und die Vorteile zu schätzen gelernt haben, konnte den NutzerInnen im Jahr 2015 ein zweites Elektrofahrzeug zur Verfügung gestellt und eine weitere E-Tankstelle errichtet werden.

Resultate

Von den beiden Elektroautos des Car-Sharing-Modells „e-GO Auersthal“ profitieren bislang über 40 Familien und viele Vereine, die erkannt haben, dass ein elektronisch betriebenes Fahrzeug eine echte Alternative zum herkömmlichen PKW darstellt. Im Jahr 2015 wurden mit dem Renault KANGOO Maxi und dem Renault ZOE in 1674 gebuchten Stunden insgesamt 15171km zurückgelegt.
Eine positive Grundhaltung der EinwohnerInnen, die sich intensiv mit den Vor- und Nachteilen dieser neuen Technologie befasst haben, und deren Zunahme von Kompetenz auf diesem Gebiet sind das Ergebnis. Dass diese Rechnung aufgeht, belegt die überdurchschnittlich hohe Zahl von bisweilen 17 E-Fahrzeugen in Privathaushalten in dieser, auf dem Gebiet der Ressourcenschonung sensibilisierten, Gemeinde.
Der Bürgermeister und andere Mitglieder der E-Mobilitätsgruppe werden immer wieder für Infomationsveranstaltungen zum Thema "Elektromobilität" angefragt und nehmen diese Einladungen gerne wahr.

Einreicher

Marktgemeinde Auersthal
Herr Bürgermeister Ing. Erich Hofer
Weingartenstraße 64
2214 Auersthal

022882246
bgm@auersthal.at

Partner

DI Martin Fürhacken Dorferneuerungsverein Auersthal