Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

e-mobilität in Amstetten

e-mobilität in Amstetten

Ziele/Ideen

Umstellung von 4 Diesel- bzw. Erdgas-betriebenen Fahrzeugen auf Elektro-Fahrzeuge

Kurzbeschreibung

Die Stadtgemeinde Amstetten führt seit 41 Jahren die Sozialaktion "Essen auf Rädern" durch. Es sind für diese Aktion täglich 4 Lieferautos im Einsatz. Seit dem Jahr 2013 wird bei der Erneuerung der Fahrzeuge auf e-Mobilität gesetzt und im Zuge des Neukaufes ein Elektro-Auto (Peugeot Partner Venturi Elektro) angeschafft. Bei den nächsten Anschaffungen im Jahr 2014, 2016 und auch 2017 fiel die Entscheidung für ein E-Auto, sodass bei Inbetriebnahme des Fahrzeuges für 2017 (in ca. 8 Wochen) die ganze Flotte auf E-Autos umgestellt sein wird.

Resultate

Genaue Emissions-Einsparungszahlen liegen der Stadtgemeinde nicht vor - diese müssten bei den jeweiligen Herstellerfirmen der Fahrzeuge erhoben werden.
Für die Betankung von privaten E-Autos wurden 2 E-Tankstellen im Zentrum von Amstetten errichtet.

Einreicher

Stadtgemeinde Amstetten Frau Margit Koch Rathausstraße 1 3300 Amstetten 07472/601-220 m.koch@amstetten.at
auf Facebook teilen twittern