Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

ECitybus Villach

ECitybus Villach
Karin Wernig

Ziele/Ideen

Folgende Vorgaben hat sich die Stadt Villach im Bereich Mobilität gesetzt
-Veränderung des Modal Split in Richtung Umweltverbund
-Umstieg von fossilen auf alternative Antriebe
-Verknüpfung von wichtigen Mobilitätsknoten in Villach
-Veränderung des öffentlichen Verkehrsraum in Richtung Umweltverbund
Der ECitybus wurde daher unter anderem als kostenloser Zubringer von Parkplätzen in die Innenstadt konzipiert und bedient somit mehrere Parkplätze entlang seiner Strecke. Dadurch kann der Druck auf innerstädtische Parkplätze und das Verkehrsaufkommen innerhalb des Altstadtringes verringert werden. Durch stressfreies Parken auf äußeren Parkplätzen und die nun vorhandene Anbindung an die Innenstadt soll die Stadt zum Einkaufen, Verweilen und Flanieren an Attraktivität gewinnen.

Kurzbeschreibung

Die Stadt Villach hat ihre Mobilitäts-Alternativen zum Privat-PKW erweitert und führte einen kostenlosen ECitybus ein. Dieser neue ECitybus steht den Bürgerinnen und Bürgern kostenlos zur Verfügung, man braucht also keine Bustickets bezahlen. Der Bus bietet nicht nur den Mitfahrenden größten Komfort, sondern wird von der Stadt auch als Werbe- und Imageträger genutzt. 33 Passagiere finden maximal im Bus Platz, 17 davon auf Sitzplätzen. Für Rollstuhlfahrer und gehbehinderte Menschen gibt es eine Rampe bei der Tür.

Resultate

Da der ECitybus erst seit 08.06.20 in Betrieb ist, liegen noch keine Fahrgastzahlen vor. Die Stadt Villach ist jedoch davon überzeugt eine attraktive Maßnahme gesetzt zu haben, die bei der Villacher Bevölkerung und ihren Gästen eine positive Resonanz erzeugen wird.

Einreicher

Stadt Villach
Herr DI Reinhold Pischounig
Rathausplatz 1, 9500 Villach
planung@villach.at
+4342422054200

https://www.villach.at/

Partner

Villacher Verkehrsgesellschaft Kowatsch GmbH: Ausführendes Busunternehmen

ITEK Verkehrs- und Beschilderungstechnik GmbH: Haltestellenbeschilderung

Werbeagentur Mag. Manuel Aichholzer: Werbetechnik

auf Facebook teilen twittern