Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Ein sicheres Rad für jedes Kind

Ziele/Ideen

Das Projekt „Ein sicheres Rad für jedes Kind“ hat zum Ziel, Kindern und Jugendlichen aus finanzschwachen Haushalten den Zugang zu einer sicheren (Rad-)Mobilität zu ermöglichen. Denn nur wer ein sicheres, brauchbares Fahrrad hat, kann an der Radmobilität teilhaben. Es leistet einen Beitrag zur Teilhabe und zum Umwelt- und Klimaschutz und ist somit ökologisch, sozial und ökonomisch sinnvoll.

Kurzbeschreibung

Das Projekt wird in einem kooperativen Netzwerk umgesetzt und fokussiert auf eine Zielgruppe, die 1200 Kinder und Jugendliche in Tübingen umfasst, und bietet kostenlos Radchecks, Wartungs- und Reparaturleistungen, Hilfe zur Selbsthilfe, Ersatzteile sowie geprüfte Gebrauchträder und Fahrradhelme und Fahrradschlösser.

Resultate

Bisher wurden für die Zielgruppe über 250 RadChecks und 82 größere Reparaturen durchgeführt. Ferner wurden 409 Spendenräder eingesammelt, gewartet und an die Zielgruppe verschenkt.

Einreicher

Stadtverwaltung Tübingen
Herr Bernd Schott
Rathaus am Markt 1
D-72070 Tübingen

+4970712042390
bernd.schott@tuebingen.de