Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Elektrische Mobilität in der Sonnenregion Mittelkärnten

Ziele/Ideen

Anschaffung von e-Fahrrädern, e-Scootern und weiteren e-Fahrzeugen in der Sonnenregion Mittelkärnten für touristische Zwecke. Über die gesamte Region soll ein flächendeckendes Netz an e:Tankstellen und „Servicepoints“ aufgezogen werden. Wesentliches Ziel des Projektes ist, dass die Kärntner Bevölkerung, aber auch die in Kärnten urlaubenden Gäste die „sanfte Mobilität“ in einfacher Weise „erleben und erfahren“ können.

Kurzbeschreibung

Die Sonnenregion Mittelkärnten zeichnet sich durch eine vielfältige touristische Infrastruktur aus, welches durch ein überregionales Radwegenetz verbunden ist. Da viele touristische Highlights mit dem Fahrrad erreichbar sind, könnte mit dem Verleih der e:Fahrzeuge den Urlaubern, Naherholungsgästen aber auch den Einheimischen insbesondere in den Sommermonaten ein gutes Mobilitätsangebot in der Region angeboten werden. Ausflüge in der Region und auch Freizeitaktivitäten, die bisher nur mit dem Auto durchgeführt wurden, könnten nunmehr mit klimafreundlichen Fahrzeugen durchgeführt werden.

Resultate

Durch die oben genannten Maßnahmen ergibt sich für die Sonnenregion Mittelkärnten ein touristischer Mehrwert und die große Chance im Bereich der e:Mobilität als Vorreiter einzusteigen. Ein weiterer positiver Effekt ist die Reduzierung von Treibhausgasen in der Region und die damit verbundenen Maßnahmen im Bereich einer umweltschonenden Mobilität.

Einreicher

energie:bewusst Kärnten
Herr Gerhard Moritz
Koschutastraße 4
A-9020 Klagenfurt

+43 50 536 30881
gerhard.moritz@ktn.gv.at

Partner

Sonnenstadt St. Veit, kärnten:mitte

auf Facebook teilen twittern