Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Fahnen-Gärtner radelt für den guten Zweck

Ziele/Ideen:
Im Rahmen des internen Gesundheitsvorsorgeprogramms sollten die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu mehr Bewegung motiviert werden. Daraus entstand die Idee, für einen guten Zweck zu radeln. Pro mit dem Rad gefahrenem Kilometer zahlt die Geschäftsleitung zehn Cent in einen Topf, der Ende des Jahres für einen guten Zweck gespendet wird.

Kurzbeschreibung:
Angerechnet werden die Radkilometer aus drei Kategorien:
• Der Arbeitsweg wird mit dem Rad zurückgelegt
• Sonderfahrten in Gruppen
• Im Jahr 2008 werden auch privat gefahrene Strecken berücksichtigt
Die Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen erhalten eine Liste, in der sie ihre gesammelten Kilometer aufzeichnen.

Resultate:
Im Jahr 2007 wurden von den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen insgesamt 7.968 Kilometer mit dem Rad zurückgelegt. Der auf 3.000 Euro aufgerundete Betrag wurde für den Kauf eines Rollstuhles und eines Gehtrainingsgerätes an Bedürftige gespendet.Einreicher:
Fahnen-Gärtner GmbH; Horst Stadler
Kürsingerdamm 6
A-5730 Mittersill
office@fahnen-gaertner.com
+43/6562/6247634
Partner:
Der interne Xundi-Zirkel
auf Facebook teilen twittern