Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Fahrradstraße Hard - 1. Fahrradstraße Vorarlbergs

Ziele/Ideen

Besonders durch die 2011 neu errichtete Radbrücke zwischen Bregenz und Hard war zu erwarten, dass diese Verbindung weiter an Bedeutung gewinnen würde.Daher hatten wir in unserem Radroutenkonzept (und in dem aller plan b Gemeinden) bereits eine Fahrradstraße für Hard vorgesehen, noch bevor die gesetzlichen Möglichkeiten hierfür bestanden.
Diese sollte die Attraktivität des Radverkehrs steigern, die Sicherheit der Radfahrer erhöhen und ihnen Vorteile wie die Möglichkeit des Nebeneinanderfahrens bieten. Auch geben hier die Radfahrenden die Geschwindigkeit vor (Gleichstellung mit dem MIV). Auch sollte die Fahrradstraße die Schnellverbindung zwischen Hard und Bregenz weiter verbessern.

Kurzbeschreibung

Folgende Schritte wurden durchgeführt:
• Anrainerinformation
• Externe Beurteilung des Projektes
• Verordnung
• Entfernung der Verkehrsinseln im Bereich Kindergarten Wallstraße
• Aufstellen der Schilder „Fahrradstraße“
• Bodenmarkierungen
• Pressekonferenz

Resultate

* Durch Reduktion der zulässigen Höchstgeschwindigkeit (von 40 km/h auf 30 km/h; aufgrund Fahrradstraße) kommt es zu einer Erhöhung der Sicherheit für den Radverkehr sowie für andere schwache Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger und im Besonderen Kindergartenkinder.
* Verbesserung der Qualität für den Radverkehr durch die Gleichstellung mit dem motorisierten Verkehr.
* Das Nebeneinanderfahren von Radfahrern ist gestattet, was eine weitere Attraktivierung und Qualitätsverbesserung für den Radverkehr mit sich bringt.
* Vorteile für Anwohner des Wohnquartieres durch Reduktion der Geschwindigkeit des motorisierten Verkehrs (Lärm, Abgase).
* Die Verordnung einer Fahrradstraße entspricht den im Straßengesetz des Landes Vorarlberg enthaltenen Planungsgrundsätzen (§3 Abs. 2).
* Unterstützende Wirkung bei der Bewusstseinsbildung zur Förderung von Radverkehr

Einreicher

Marktgemeinde Hard
Frau Andrea Sutterlüty
Marktstraße 18
A-6971 Hard

+435574697240
andrea.sutterluety@hard.at

auf Facebook teilen twittern