Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Fasan Walks. Entdeckungstouren Fasanviertel

Ziele/Ideen

Die Entdeckungstouren regen Diskussionen über Stadt, Fußwege, die Nachbarschaft und Nachbarschaftsinitiativen an. Jede Tour findet zu einem bestimmten Thema statt!
Die TourleiterInnen - die im Fasanviertel wohnen oder arbeiten und sich freiwillig und unentgeltlich engagieren - führen durch das Viertel, erzählen ihre Geschichten zum Weg und diskutieren mit den TeilnehmerInnen über ihre Sichtweisen und Beobachtungen. Die Entdeckungstouren ermöglichen zudem das Kennenlernen von NachbarInnen.
Die Fasan Walks finden einmal im Monat, bei kostenloser Teilnahme und jedem Wetter statt!

Kurzbeschreibung

Die Fasan Walks fördern die Identifikation der BewohnerInnen/ Geschäftsleute mit dem Fasanviertel und dienen der Aktivierung von Menschen, die im Fasanviertel wohnen bzw.
arbeiten, sich für ihr Wohnumfeld zu engagieren und es gemeinsam freundlicher zu gestalten. Dazu zählt unter anderem die Auseinandersetzung mit Fußwegen, Schleichwegen, Durchgängen, Radverbindungen, Sicherheitsgefühl und Beleuchtung in der Stadt, neuen Infrastrukturprojekten, wie dem Hauptbahnhof, etc.
Darüber hinaus ist das Projekt besonders geeignet für die neuen und zukünftigen BewohnerInnen der angrenzenden Neubaugebiete: sie können die neue bzw. zukünftige Nachbarschaft mit Hilfe
der Fasan Walks kennen lernen. Durch die gemeinsamen fußläufigen Entdeckungstouren verringern sich im Kopf die Distanzen im Wohnumfeld und in angrenzende Stadtteile. Oft liegt das Gute näher als man denkt und der Umstieg im Alltag von Auto fahren auf zu Fuß gehen, Rad fahren oder Öffentliche Verkehrsmittel fällt leichter.

Resultate

Seit Anfang 2013 gab es bereits 15 Fasan Walks zu unterschiedlichen Themen, wie z.B.
Gewachsen und geplant - ein Streifzug durch Stadt(t)räume und Architekturen, Barrierefrei unterwegs. Ein Spaziergang für alle, Garteln ums Eck. Auf der Suche nach Pflanzflächen, Baustellen rundherum, doch das Arsenal bewahrt Ruhe. Eine Art Dorfbegehung, Das Fasanviertel aus SchülerInnenperspektive, Fassaden-Grün im Fasanviertel, Der Hauptbahnhof. Eine Baustellenführung inklusive Blick vom Bahnorama-Aussichtsturm, Das beleuchtete Fasanviertel, Kulturelles entdecken im Fasanviertel, Ein Blick über die Gartenmauer - "Stadtpflanzen" rund um den Botanischen Garten, Das Sonnwendviertel – ein neuer Stadtteil in der Nachbarschaft entsteht, Leerräume und Lebensräume - ein Straßenspaziergang aus ungewohnter Perspektive.

Einreicher

Gebietsbetreuung Stadterneuerung im 3. und 11. Bezirk (GB*3/11) - im Auftrag der Stadt Wien, MA 25

Frau DI Mag. Pia-Maria Sengelin
Fiakerplatz 1 (EG-Lokal)
A-1030 Wien
+43 1 715 70 53
pia.sengelin@gbstern.at

und
Frau DI Andrea Breitfuss
0664 150 86 21

auf Facebook teilen twittern