Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Forum Green Logistics - the green route to 2030

Ziele/Ideen

Forum Green Logistcs - the green route to 2030 (FGL 2030): Das FGL 2030 ist ein langfristiges Projekt für die Schaffung eines nachhaltigen Bewußtseins und die Imageverbesserung der Transportwirtschaft und Logistik, das EntscheidungsträgerInnen und ExpertInnen vernetzt auf ihrer Reise in das Jahr 2030 begleitet. Das Forum ist eine Plattform für die gesamte Branche wo der State-of-the-Art-Entwicklungen und Notwendigkeiten thematisiert werden. Handelnde Akteure soll durch das Forum im Laufe der nächsten 15 Jahre die Potenziale nachhaltiger Logistik vermittelt werden.

Kurzbeschreibung

„Unser Ziel ist es die Menschen aus der Logistik zusammenzuführen und im Dialog nicht nur Sachthemen, sondern auch Themen, die uns alle täglich betreffen, anzusprechen - kooperieren und voneinander lernen - unsere Stärken zu nützen und zusammenzuarbeiten, nicht gegeneinander.“ (Davor Sertic, Unitcargo)
Komplexe Wirkungsfelder Benötigten neuartige Konzepte, um wachsenden Herausforderungenund Chancen effektiv entgegnen zu können. Soziale, klimatische sowie wirtschaftliche Entwicklungen verdeutlichen, dass ein Umdenkprozess in der Gütermobilität eingeleitet werden muss und bereits überfällig ist.

Resultate

Das Forum Green Logistics fand am 4. März 2015 erstmalig in Wien statt und wird sein Publikum in das Jahr 2030 – und darüber hinaus ggf. auch in das Jahr 2050 – begleiten. Mit diesem Forum wurde die Veranstaltungsreihe „Forum Green Logistics – the green Route to 2030“ eingeläutet. Am Ende eines jeden Forums wird der Forum Green Logistics – Pacemaker Award an eine herausragende Persönlichkeit, die das Tempo der nachhaltigen Entwicklung in der Transportwirtschaft und Logistik vorgibt, verliehen. 2015 wurde der Award erstmalig an Max Schachinger, Geschäftsführer von Schachinger Logistik Holding GmbH, für seine Vorreiterrolle im Bereich Green Logistics in Österreich verliehen. Der Pacemaker Award wird von nun an in jedem Jahr bis 2030 eine herausragende Person im Bereich der nachhalten Logistik verliehen. Im Jahr 2030 wird aus allen Preisträgern der vorangegangenen Jahre der Life-Time-Pacemaker gewählt und ausgezeichnet.

Einreicher

Unitcargo Speditionsges. m.b.H.
Frau Irina Dörflinger
Altmannsdorferstraße 74/16a/OG6
A-1120 Wien

+431 577 25 03 30
irina.doerflinger@unitcargo.at

Partner

Martin Posset mchp mobility | chains | processes

auf Facebook teilen twittern