Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Gemeindebus der Stadtgemeinde Purbach am Neusiedler See

Ziele/Ideen

Durch das Projekt GMOA-Bus soll einerseits eine Reduktion des innerörtlichen Verkehrs erreicht werden, andererseits die Mobilität von weniger mobilen Bevölkerungsteilen, wie zum Beispiel Kinder, Jugendliche oder ältere Menschen, erhöht werden. Weiters sorgten die generelle Steigerung der Mobilität und die gleichzeitige Reduktion des CO2-Ausstoßes für die Realisierung des Projekts.

Kurzbeschreibung:
Seit 3. April 2006 wird in der Stadtgemeinde Purbach am Neusiedler See der Gemeindebus betrieben, der weitgehend frei von zeitlichen und räumlichen Bindungen im Ortsgebiet verkehrt. Für den Fahrgast bedeutet das, dass er oder sie, nach einer telefonischen Voranmeldung, direkt von der Haustür abgeholt wird und direkt bis ans Ziel transportiert wird. Der Betrieb zeichnet sich durch ein sehr günstiges Tarifsystem aus. Auch das zum Einsatz kommende Fahrzeug ist aufgrund seiner auffälligen Farbe bereits von weitem erkennbar. Das Fahrzeug weist auch Eigenschaften wie Doppelflügeltüren und Niederflur auf, das das Ein- und Aussteigen beziehungsweise die Nutzung für Rollstühle oder Kinderwagen sehr vereinfacht.

Resultate:
Im Jahr 2007 wurden bereits 21.704 Fahrgäste mit dem Gemeindebus befördert. Bis 26. Juni 2008 stieg die Zahl schon auf 10.981 Passagiere. Diese zahlreichen Fahrgäste haben durch die Benützung des Gemeindebusses einen erheblichen Teil zum Klimaschutz beigetragen.

Einreicher

Stadtgemeinde Purbach am Neusiedler See; Mag. Michael Hoffmann
Hauptgasse 38
A-7083 Purbach am Neusiedler See
stadtgemeinde@purbach.at
+43/2683/5116