Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Generationenparks der Wiener Stadtgärten

Ziele/Ideen

Ziel ist, vielfältige Bewegungsangebote für alle Nutzergruppen einer Parkanlage zu schaffen.

Die Bewegungsparcours sollen eine kostenlose Möglichkeit für alle, sich an der frischen Luft zu bewegen und gleichzeitig die eigene Gesundheit zu stärken, bieten.

Kurzbeschreibung

Zusätzlich zu herkömmlichen "Spielgeräten" für Parkanlagen (wie Schaukel, Rutschen,...), werden Geräte, welche Koordination, Beweglichkeit, Balance, Geschicklichkeit und Ausdauer fördern, angeboten.
Bewegung vermittelt Freude und Selbstbewusstsein und steigert die Lebensqualität. Körperliche Aktivität wirkt sich nicht nur auf die physische Gesundheit positiv aus, sondern auch auf Geist und Seele.

Resultate

Es konnte beobachtet werden, dass die Kommunikation und der soziale Austausch zwischen den Generationen auf Grund der gemeinsamen Nutzung der Bewegungsgeräte zugenommen hat.
Vorallem ältere Generationen gehen teilweise in organisierten Turngruppen gezielt in die Generationenparks, um die Geräte in ihr Standard - Bewegungsprogramm zu integrieren.

Einreicher

MA 42 - Wiener Stadtgärten
Frau DI Christine Holz
Johannesgasse 35
A-1030 Wien

+43 1 4000 42042
post@ma42.wien.gv.at

auf Facebook teilen twittern