Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

GEO-Control-Flächendeckende Geschwindigkeitskontrolle für Straßenfahrzeuge

Ziele/Ideen:
Ziel ist eine flächendeckende Geschwindigkeitskontrolle für Straßenfahrzeuge. Mit der politischen Unterstützung aus Brüssel sollte es gelingen, EU-weit alle Straßenfahrzeuge mit behördlich normierten Fahrtenschreibern samt integrierter geo-bezogener Geschwindigkeitsüberwachung auszustatten.

Kurzbeschreibung:
Alle Straßenfahrzeuge, die sich auf EU-Gebiet bewegen, werden verpflichtend mit geo-bezogenen Fahrtenschreibern ausgestattet. In Anlehnung an die Funktionalitäten der bekannten Navigationsgeräte soll durch diese Geräte die jeweils erlaubte Höchstgeschwindigkeit aus dem GEO-Kartenmaterial elektronisch zur Verfügung stehen.

Resultate:
Als elektronische Alternative zu den derzeit üblichen Straßenrückbauten kann der Lärmschutz ohne bauliche Nachteile flächendeckend erreicht werden.
• Die Geschwindigkeitsbeschränkungen aus Lärmschutzgründen können abhängig von der jeweiligen Tageszeit (Tag/Nacht) gestaltet werden.
• Die Verkehrssicherheit steigt, da sich alle Verkehrsteilnehmenden immer an die Geschwindigkeitsbeschränkungen halten müssen.
• Unterstützung energiesparender Fahrweise durch Vorankündigung der Geschwindigkeitsreduktion.
• Die Investition geht zu Lasten der Straßenbenützenden und bedeutet einen wirtschaftlichen Impuls.
Einreicher:
Ing. Karl Stubam
A-2123 Schleinbach
auf Facebook teilen twittern