Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

giles.at - bike events for kids

Ziele/Ideen:
Beeinflussung der Verkehrsmittelwahl von Kindern zugunsten des Fahrrades. Erlernung sicheren, kompetenten Umgangs mit dem Fahrrad und Erlangung allgemeiner Verkehrstüchtigkeit im Sinne des Erkennens der Sinnhaftigkeit von Verkehrsregeln und Umsetzung selbiger sowie defensiver Fahrweise.

Kurzbeschreibung:
Es gibt drei Angebote:
- Samstags 9-17 Uhr mit fixem Treffpunkt.
- An schulfreien Tagen Ein- oder auch Mehrtagestouren.
- Insbesondere in den Ferienmonaten richtet sich das Angebot auch an Touristenkinder, deren Eltern das Kulturprogramm Wiens ohne Kinder erleben wollen.
Kindergärten, Schulen und andere Gruppen können geführte Fahrradtouren nach den gleichen Grundsätzen buchen.
Es ist ein praxisbezogenes Training. Nicht die Simulation oder die Theorie stehen im Vordergrund, sondern alltägliche Situationen, die während der Touren erlebt werden. Garniert werden diese mit Geschicklichkeitsspielen und Spielen zur Verkehrssicherheit, in denen sie beispielsweise andere Verkehrsteilnehmer und Verkehrsteilnehmerinnen beobachten.

Resultate:
Das Projekt wurde erst im Juni 2008 gestartet, weshalb erst wenige Reaktionen vorliegen. Es scheint gut angenommen zu werden, sodass die ersten Touren mit Schul- oder Kindergartengruppen schon geplant werden. Die ersten Artikel in den Medien sind gerade erst erschienen oder erscheinen in Kürze.Einreicher:
Giles Ross
Vereinsgasse 18
A-1020 Wien
bike@giles.at
Partner:
Klimabündnis OÖ, OÖVV, Aktion des Landes OÖ Klima-Kultur/Kultur-Klima, klima:aktiv, Lebensministerium