Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Glückliche Pendler - glückliche Stadt

Ziele/Ideen

Mit unserer Lösung wollen wir
1. das Erlebnis der Pendler verbessern und deren Energie für die Arbeit und nicht für das Stehen im Stau und die Parkplatzsuche sparen helfen.
2. Den Innovationsgeist und die gemeinsame Entwicklung auf persönlicher und unternehmerischer Ebene unterstützen.
3. Die Flottennutzung nachhaltiger gestalten.
4. Durch das eigene Beispiel zeigen, wie man den Verkehr in einer Großstadt optimieren und verbessern kann, besonders zu den Stoßzeiten.
5. CO2 und Treibhausgasemissionen einsparen.

Kurzbeschreibung

Um die Verkehrseffizienz von Pendlern zu steigern sowie die urbane Mobilität zu verbessern, führen Graphmasters und ein Automobilhersteller aus Stuttgart (AMS) ein mehrteiliges Projekt durch:
• Nutzung von „NUNAV Navigation“ durch AMS Mitarbeiter
• Verbesserung des städtischen Verkehrsflusses durch Einsatz von intelligenten Routings
• Verbesserung des Verkehrsflusses und der Mitarbeiterzufriedenheit im Pendlerverkehr (im Sinn der ÖPNV und Sharing Mobilität Nutzung oder Autos) durch kollaboratives Routing UND erleichterte multimodale Verbindungen: P+R, S-Bahn, Sharing Anbieter
• Nutzung von AMS App mit „NUNAV Navigation“ und Tool mit intelligenten Tipps zum Verkehrsverhalten/zur Fahrzeugwahl („Traffic Advice Tool“) durch Mitarbeiter im Werksverkehr und privat
• „Traffic Advice Tool“ basierend auf parametrisierbares Routing ist mit verschiedenen Faktoren wie Verkehrsintensität/Stauhöhe und Wetter verbunden
Unser Projekt ist der Kategorie "Verkehrsmanagement für Unternehmen" zuzuordnen.

Resultate

Der Roll-out des Referenz-Projektes befindet sich nun auf der "grünen Welle" und wird von den Teams von AMS (einschließlich der internen Marketingabteilung) und Graphmasters geleitet. Wir berechnen (auch mit externen Experten) die folgenden KPIs für unser Projekt:
1. Daten über die Nutzung der App im „Großraum Stuttgart“.
2. Daten über das Nutzungsverhalten von „NUNAV Navigation“ durch Mitarbeiter.
3. Anzahl der aktiven Nutzer, die gleichzeitig am Verkehr im definierten Pilotgebiet „Großraum Stuttgart“ teilnehmen.
4. Anzahl der Fahrten, die mit „NUNAV Navigation“ zu einem der kooperierenden Parkhäuser gestartet oder beendet wurden.
5. Trip Reports, wie z.B.: gefahrene Kilometer, Dauer der Fahrten, Durchschnittsgeschwindigkeit. Dadurch werden wir in der Lage sein, eingesparte CO2-Emissionen zu berechnen sowie (anhand historischer Daten) neue Szenarien im gesamten Verkehrssystem zu analysieren.

Einreicher

Graphmasters SA
Frau MBA Juliana Obynochnaya
Neue Gruenstrasse 2, 10179 Berlin
Juliana.obynochnaya@graphmasters.net
+4917676502022

Partner

*Durch NDA geschützt*

auf Facebook teilen twittern