Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

gMeinBus - Der flexible Bus in Trofaiach

Ziele/Ideen

Die Stadtgemeinde Trofaiach sieht Mobilität als Daseinsgrundfunktion und für eine hohe Lebensqualität als notwendige Dienstleistung. Die peripheren Teile der Gemeinde mit disperser Siedlungsstruktur sind vom ÖV nicht erschlossen und somit ist die Abhängigkeit vom privaten Kfz sehr groß.
Hauptziele:
Erhöhung der Mobilitätschancen für alle BewohnerInnen der Gemeinde.
Zubringerfunktion zum ÖV und somit eine Aufwertung des gesamten ÖV-Angebotes.
Möglichkeit auf den Verzicht eines eigenen Pkws.

Kurzbeschreibung

Der gMeinBus Trofaiach bietet in der Stadtgemeinde Trofaiach die Möglichkeit mobil zu sein – und zwar ohne Kfz. Das gesamte besiedelte Gemeindegebiet wird vom flexiblen gMeinBus erschlossen. Der gMeinBus ist die optimale Ergänzung zum bestehenden ÖV-Angebot, dem Citybus und den Regionalbuslinien. Das günstige Mikro-ÖV-Angebot ist seit August 2013 in Betrieb und findet überaus positiven Anklang in der Bevölkerung von Trofaiach. Die Einsparung von vielen notwendigen Bring- und Holfahrten entlastet Familien und bringt positive Umweltwirkungen mit sich.

Resultate

Der gMeinBus befördert pro Monat rund 1.800 Fahrgäste (an Spitzentagen rund 110 FG). Im Tagesverlauf wird der gMeinbus zwischen 7 und 8 Uhr bzw. zwischen 13 und 14 Uhr am häufigsten genutzt. Die monatlichen Betriebskilometer liegen bei 4.700km, das entspricht 4,1km pro Fahrgast und Weg. Ein Mix unterschiedlicher Personengruppen nutzt gegenwärtig den gMeinBus. Die Einsparung von privaten Bring- und Holfahrten bedeutet eine CO2-Einsparung von etwa 5 bis 8 Tonnen pro Jahr. Die überaus positive Rückmeldung der Bevölkerung untermauert das bedarfsorientierte gMeinBus Angebot.

Einreicher

Stadtgemeinde Trofaiach
Herr Bürgermeister, MBA Mario Abl
Luchinettigasse 9
A-8793 Trofaiach

+43 3847/22550
gemeinde@trofaiach.at

Partner

Markus Frewein verkehrplus GmbH

auf Facebook teilen twittern