Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

goUrban e-Mobility GmbH

goUrban e-Mobility GmbH
WBL-047 2018 Michael Lenz

Ziele/Ideen

In knapp 30 Jahren werden 70 Prozent der Menschen in Städten leben. Überlastete Infrastrukturen, Luftverschmutzung und Raumknappheit sind die unmittelbare Konsequenz dieser Entwicklung. Während also Städte von Jahr zu Jahr bevölkerungsreicher werden, steigt auch der Wunsch nach Mobilität immer weiter. Verkehrsflächen beanspruchen heute schon durchschnittlich 10 Prozent der gesamten Fläche der Stadt und Verkehr macht an die 40 Prozent der gesamten CO2-Emissionen in Europa aus. Außerdem belegen diverse Stau-Indizes, dass man vor allem in größeren Städten regelmäßig um ein Drittel mehr Zeit einplanen muss als notwendig. Drastische Maßnahme von Stadtregierungen wie etwa horrend hohe Parkgebühren, oder komplett autofrei Tage sind die unangenehme Folge. Die gesamtheitlichen, nachhaltigen und intelligenten Mobilitätslösungen von goUrban können diesem Trend entgegenwirken und einen Beitrag zur Erreichung des 2015 ausverhandelten Pariser Klimaabkommen liefern.

Kurzbeschreibung

goUrban ist ein e-mobility sharing dienstleister. Seit September 2017 kann man sich jederzeit via Smartphone App eines von zahlreichen goUrban e-Mopeds in Wien mieten. Damit kommt man schnell, günstig und vor allem nachhaltig durch die Stadt. Nervige Parkplatzsuche oder überfüllte Öffis gehören damit der Vergangenheit an, denn goUrban bietet eine flexible Möglichkeit von Tür zu Tür zu fahren. Außerdem sind wir mit Hilfe unser eigens entwickelten Software in der Lage Firmen oder Städten ganzheitliche Mobilitätskonzepte anzubieten. Diese Software ermöglicht es uns auch andere Fahrzeuge in unser Sharing-konzept zu integrieren und so einen besonders breiten Kundenkreis anzusprechen. goUrban bietet damit eine voll automatische Plattform, die für weniger städtischen Verkehr sorgen kann und die CO2-Emissionen nachhaltig verringern kann. Unsere Mobilitätslösungen können daher die Lebensqualität für die Bewohner der Stadt erheblich steigern!

Resultate

Unsere Lösungen sind sowohl für den B2C, als auch den B2B Bereich interessant. Erster großer Erfolg war sicher, dass es seit September eine e-Moped Flotte in Wien gibt, die von den Kunden begeistert aufgenommen wurde. goUrban bietet zurzeit 50 e-Mopeds an und ist hierbei auch für den gesamten Hardware-Umbau verantwortlich. Innerhalb kürzester Zeit konnten wir über 5000 Kunden für unseren B2C Service begeistern und können, trotz Nebensaison, auf durchschnittlich mehr als drei Fahrten pro Fahrzeug pro Tag stolz sein.
Aufgrund dieser Flotte konnten wir sehr wertvolle Erfahrungen sammeln und haben deshalb den Winter genutzt um unsere eigene Software zu erstellen. Diese Software erlaubt es uns unsere nachhaltigen und gesamtheitlichen Konzepte einem viel breiteren Kundenstamm anzubieten. Dieses Projekt hilft und nützt also sowohl den Bewohnern der Stadt, die flexible und saubere Mobilitätslösungen vorfinden, als auch Unternehmen/Bauträgern, die zum Beispiel ihr Flottenmanagement optimieren wollen.

 

Einreicher

goUrban e-Mobility GmbH Herr Jonathan Gleixner Schubertring 4/7, 1010 Wien jonathan.gleixner@gourban.eu 0699 1825 9935https://gourban.at/

auf Facebook teilen twittern