Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Hiasl

Ziele / Ideen:
• regionale Wirtschaft stärken
• Standort attraktivieren
• Arbeitsplätze in der Nähe schaffen und sichern
• Lebensmittel, Rohstoffe und Baustoffe vom Partnerbetrieb aus der Region beziehen
• Verkehr vermeiden beziehungsweise verringern, kurze Wege fördern.

Kurzbeschreibung:
1. Biohof Hiasl in Gurk: Biobetrieb mit Direktvermarktung beliefert Partner Almgasthaus Hiasl Zirbenhütte in Hochrindl, Wiederverkäufer und Gastronomie von Gurk bis Klagenfurt.
2. Almgasthaus Hiasl Zirbenhütte in Hochrindl: Lebensmittel- und Getränkeeinkauf aus der eigenen Landwirtschaft in Gurk sowie Hiaslalm in Hochrindl.
Mitgliedsbetrieb bei GO-Mobil Sirnitz: für Mitarbeitende und Gäste umweltschonende, gemeinsame Fahrtmöglichkeit.
Beim Bau und bei der Einrichtung des Gasthauses Verwendung von eigenem Holz dadurch Transportvermeidung.
Ausgezeichnet mit dem Österreichischen Umweltzeichen, Gründungsmitglied von Slow food Convivium Carinthia

Resultate:
-durch biologische Landwirtschaft wird das Klimabündnisziel minus 50 Prozent Kohlendioxid erreicht
-nachhaltig erzeugte Lebensmittel und Baustoffe aus der Region werden verwendet
-nachhaltige Energieversorgung durch Solar- und Bioheizung in beiden Betrieben, eigenes Wasser-Kleinkraftwerk, Gründungsgesellschafter der Gurker Biofernwärmegesellschaft
-eigene Pflanzenkläranlagen am Landwirtschaftsbetrieb in Gurk und beim Almgasthaus in Hochrindl
- wöchentliche direkte Belieferung aller Kunden und Kundinnen und zugleich Einkauf für das Almgasthaus.
- Full-Service-Angebot für Urlaubsgäste auf der Hiaslalm:
umweltfreundlicher Urlaub vom Auto, daher weniger Kilometer und weniger Umweltbelastung
Einreicher:
Hiasl
Ing. Matthias Helmut Leitgeb
Reichenhaus 16
A-9342 Gurk
+43/4266/27296
hiasl@net4you.at
www.biohias.atPartner:
Biohof Hiasl, Matthias Leitgeb jun.