Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Klimafit zum Radlhit

Ziele/Ideen

Wie motivieren wir unsere SchülerInnen klimafreundlich in die Schule zu kommen? Was kann getan werden, damit die Kinder aufs Elterntaxi gerne und freiwillig verzichten? Die Antwort auf diese Fragen ist das Projekt „Klimafit zum Radlhit“.

Kurzbeschreibung

Klimafit zum Radlhit ist der RADLand-Schulwettbewerb für alle 10-14 Jährigen in NÖ. Schulklassen wählen im Internet eine Route durch NÖ. Sie kommen auf dieser Route vorwärts, indem sie real klimafreundlich zurückgelegte Schulwege (zu Fuß, Rad, Bus, Zug oder kreativ mit Skateboard oder Roller) online eintragen. Außerdem sorgen die Bonus- und Risikofragen z.B. über das Radfahren für einen spannenden Wettbewerb. Das Spiel wird unter www.radlhit.at dargestellt. Es gibt schöne Preise zu gewinnen.

Resultate

2.338 SchülerInnen haben 2011 teilgenommen und Ihre Schulwege klimafreundlich zurückgelegt. 86% der Befragten beurteilten das Projekt mit "Sehr Gut" oder "Gut". Das Interesse und Freude an klimafreundlicher Mobilität wurden geweckt und die engagiertesten Klassen mit Erlebnisführungen belohnt. Die Bewusstseinsbildung des Projektes reicht von den SchülerInnen, zu den Freunden, Eltern und LehrerInnen. 4.676 Eltern wurden über das Projekt informiert und aufgerufen ihre Kinder aktiv zu unterstützen.

Einreicher

Klimabündnis NÖ
Frau Mag. Claudia Daniel
Wiener Str. 35
3100 St. Pölten

+43 - 2742-26967-17
claudia.daniel@klimabuendnis.at

Partner

Dr.in Sabine Hilbert Land NÖ, Abteilung für Gesamtverkehrsangelegenheiten, Gruppe Raumordnung, Umwelt und Verkehr