Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Innovatives Fahrgast-Informationssystem am Domplatz

domplatz

Ziele/Ideen

Die Installierung eines modernen Fahrgastinformationssystems soll folgende Anforderungen erfüllen:
1. Attraktivierung des Öffentlichen Verkehrs durch räumlich und zeitlich unmittelbar verfügbare Fahrgastinformation
2. Stärkung des Eisenstädter Stadtkernes durch eine zeitgemäße Stadtmöblierung
3. Schaffung einer innovativen Informationsplattform für Wirtschaft und Tourismus der Region


Kurzbeschreibung:
Im Zuge des Projektes wird in Eisenstadt eine Mobilitätszentrale als Informations- und Kundenservicestelle sowie als Koordinationsdrehscheibe für alle Fragen des Öffentlichen Verkehrs und Radverkehrs des Burgenlandes eingeführt. Weiters sind Bildschirme vorhanden die Ankunfts- beziehungsweise Abfahrtsmonitor für sämtliche Busrelationen ab dem Domplatz in zentraler Lage zeigen.

Resultate:
Positive Folgen sind eine deutliche Steigerung der Qualität der Fahrgastinformation am Domplatz, die Stärkung des Stadtzentrums von Eisenstadt durch eine Aufwertung des Domplatzes zu einer Mobilitäts- und Informationsdrehscheibe für Einheimische und Gäste und die Effizienzsteigerung im Ablauf von Projekten des Öffentlichen Verkehrs.

Einreicher

Amt der Burgenländischen Landesregierung
DI Roman Michalek
A-7000 Eisenstadt
office@b-mobil.info
+43/2682/21070

Partner: