Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Klimaschutz durch CO2 frei auch auf schmalspurigen Bahnstrecken ohne Oberleitung

Klimaschutz durch CO2 frei auch auf schmalspurigen Bahnstrecken ohne Oberleitung
OV-064 2020 Karl Piaty

Ziele/Ideen

Bessere Klimaergebnisse Verringerung des CO2 Ausstoßes beim öffentlichen Verkehr

Kurzbeschreibung

Aus Klima- und Umweltgründen (Abgase und Lärm) ist eine rasche Umstellung aller Bahnstrecken in Österreich (auch jene ohne Obereleitung) auf CO2 freien Betrieb anzustreben.

Resultate

Im Normalspurbetrieb hat die ÖBB einen AKKU-Triebwagen in Probebetrieb, die Ergebnisse sind bezüglich Umweltschutz erstklassig - siehe Informationen von dort. Das hier vorgestellte schmalspurige Projekt hat den Vorteil, daß dabei vorhandenes Triebwagenmaterial (Triebwagen verschiedener Bauarbeiten z. B 4090 und 5090 verwendet werden können und damit die Wertschöpfung eines Umbaues in höchstmöglichen Maße in Österreich verbleibt.

Einreicher

Verein Kubus
Herr Kommerzialrat Karl Piaty
Untere Stadt 39, 3340 Waidhofen / Ybbs
karl@piaty.at
07442 53110
0676 91 92 993
piaty.blog

Partner

österr. Bahnbetreiber, kann aber derzeit nicht namentlich genannt werden

Öst. Bahntechniker mit Vorzeigeprojekt zu CO2 frei

auf Facebook teilen twittern