Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Lasten e-Bike Bergstation

Ziele/Ideen

Menschen die am Heuberg oder dem Schafberg leben kommen kaum ohne Auto aus. Die Öffis fahren nicht sehr oft, mit einem Fahrrad ohne Elektroantrieb kommen nur die Sportlichen ans Ziel. Zu Fuß gehen dauert zu lange und ist zum Einkaufen untauglich. Das potente Lasten E-Bike (zB Longbike) löst das Problem für einen Teil der Menschen. Es ist in der Lage sowohl Menschen (Kinder), als auch Einkäufe (Taschen, Kisten) sicher und ohne große Anstrengung den Berg hinauf und hinunter zu transportieren.
Darüber hinaus könnte sich durch so ein Angebot eine eigene Community bilden, die über das gegenseitige Miteinkaufen hinaus, enger zusammen arbeitet und unterstützt.

Kurzbeschreibung

Der 17. Bezirk hat kein Grätzelrad. Bei der Diskussion um die ""Radspur mit Öffnungszeiten"" in der Vollbadgasse in Dornbach wurde oft argumentiert, dass man als Bewohner:in des Heubergs oder Schafbergs ohne Auto keine Chance hätte einkaufen zu gehen, da eine gute Öffi-Anbindung fehlt und sehr steile und lange Wege zurückzulegen sind. Die Idee ist, ein sehr gut ausgestattetes E-Lastenfahrrad zentral am ""Berg"" zum Ausborgen (und nur dort Retournieren) gegen eine geringe Gebühr zur Verfügung zu stellen für den Einkauf in der unmittelbaren Umgebung, dem Grätzel. Es soll eine Community aufgebaut werden, die ermöglicht, dass Menschen für Nachbar:innen Einkäufe aus dem ""Tal"" mit hinauf nehmen, z.B. von der Apotheke oder der Greißlerin. Die E-Lastenfahrradbergstation müsste begleitet werden von E-Lastenfahrradkursen, damit die Menschen Erfahrungen im Umgang mit so einem großen und schweren Rad sammeln können.

Resultate

Es gibt noch keine Daten. Es handelt sich lediglich um eine Idee.

Einreicher kontaktieren
auf Facebook teilen twittern