Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Lastenradkollektiv

Ziele/Ideen

- Förderung des Transportes von Gütern mit dem Rad
- Senkung der Abhängigkeit von Kfz
- Erhöhung der Auslastung von Anhängern und Lastenrädern in Privatbesitz durch eine Verleihplattform
- Zur Verfügungstellung von Lastenrädern und Anhängern

Kurzbeschreibung

Das Lastenradkollektiv ist ein Verein der sich zum Ziel gesetzt hat, den Transport von Gütern mit dem Fahrrad zu bewerben und auch zu ermöglichen. An der Schaffung der Strukturen hierfür arbeitet eine kleine Gruppe, partizipieren sollen und können jedoch viele. So befindet sich jedes Lastenrad beziehungsweise jeder Anhänger in der Obhut einer Person, die als Ansprechpartner dient und für die Wartung und Instandhaltung verantwortlich ist. Die Tätigkeit des Vereins beinhaltet auch die Finanzierung von neuen Lastenrädern beziehungsweise Anhängern und deren straßenverkehrs-konformen Ausstattung, sowie von allenfalls notwendigen Reparaturen.

Resultate

In der Zeit des Bestehens des Vereins (seit Mai des Jahres 2010) konnten 2.700 Euro durch Spenden und 1.700 Euro durch Förderungen akquiriert werden. Dafür wurde bereits ein gebrauchtes Lastendreirad angekauft sowie zwei neue Lastenräder bestellt und es wurde ein Reparaturfonds eingerichtet. Trotz der geringen Werbemaßnahmen seitens des Vereins werden die Anhänger und vor allem die Lastenräder bereits fast täglich an Nutzerinnen und Nutzer verliehen.

Einreicher

Lastenradkollektiv - Verein zur Förderung muskelbetriebener Lastenbeförderung in Wien und anderswo
Herr Michael Wlaschitz
 

Partner

Bikekitchen Vienna - Verein zur Förderung der urbanen Fahrradkultur
Bikekitchen Vienna

auf Facebook teilen twittern