Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Leben in Gemeinschaft mit Mobilitätskonzept

Ziele/Ideen

Gemeinschaftliches Wohnen und Leben bringt Synergieeffekte mit sich. Wege werden kürzer, manche Wege überflüssig, manche Bedürfnisse können gemeinsam besser und energiesparender gelöst werden.
Durch unser breites Mobilitätskonzept können die nötigen Wege noch effizienter bewältigt werden

Kurzbeschreibung

Unser Gemeinschaftsprojekt "Cohousing Pomali" ensteht zwischen St. Pölten und Krems in Oberwölbling. Es werden gerade 29 Wohnungen und großzügige Gemeinschaftsräume möglichst ökologisch gebaut, Einzug ist im Dezember 2013/Jänner 2014. Ca 60 - 80 Personen werden dort leben.
Das Mobilitätskonzept sieht Carsharing, Shuttledienst, Mitfahrbörse, E-Mobilität und eine Verbesserung der öffentlichen Anbindung vor.

Resultate

Einige unserer Gemeinschaftsmitglieder möchten in dieser ländlichen Lage dennoch ohne eigenes Auto auskommen. Damit dies in Landersdorf, Gemeinde Wölbling, gelingen kann braucht es ein gutes Mobilitätskonzept, das auch die WölblingerInnen und LandersdorferInnen mit einbezieht, da sie mit der selben Problemlage zu tun haben.
Dadurch werden viele km eingespart, Parkplätze verringert, Emmissionen und Lärm reduziert, der soziale Zusammenhalt in der Gemeinde gestärkt, Bewusstsein für Mobilität gehoben, Arbeitsplätze vor Ort geschaffen...

Einreicher

Verein Miteinander Zukunft Bauen
Frau Katharina Lechthaler
Wachaustraße 18/2/2
A-3124 Wölbling

+43/(0)2786/30097
info@pomali.at

Partner

Katharina Lechthaler Verein Miteinander Zukunft Bauen