Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

LEIHRADL - nextbike: das Fahrradverleihystem im ländlichen Raum

Ziele/Ideen

Den motorisierten Verkehr im ländlichen Raum zu reduzieren ist eine große Herausforderung, da manche Ziele oft nur mit dem eigenen PKW erreichbar sind. Durch den Ausbau des Radverleihnetzes in den suburbanen Regionen Niederösterreichs und der Verknüpfung mit Bahn und Bus wird eine Infrastruktur geschaffen, die es der Bevölkerung ermöglicht, auch ohne Auto mobil zu sein. Und das auf innovative Weise – ohne Personalbedarf, rund um die Uhr verfügbare Räder und eine einfache und schnelle Ausleihe per Anruf.
Ziel des Projektes ist es, den Radverkehrsanteil in Niederösterreich zu erhöhen und langfristig und nachhaltig eine Alternative zum Straßennetz aufzubauen – ein Netz an Radverleihstationen, die eine Schnittstelle des öffentlichen Verkehrs sind und multimodale Mobilität im Alltag ermöglichen.

Kurzbeschreibung

LEIHRADL - nextbike ist das weltweit erste Fahrradverleihsystem dieser Größe im ländlichen Raum und somit Vorreiter in der innovativen Mobilitätsgestaltung.
Nach der Pilotphase 2009 wurde das Verleihsystem 2010 auf 163 Verleihstationen und 650 Räder ausgedehnt. 2011 wuchs das Verleihnetz weiter auf 250 Verleihstandorte und 1.000 Leihräder an, womit in 108 Gemeinden an Knotenpunkten des öffentlichen Verkehrs und stark frequentierten Plätzen Leihräder rund um die Uhr bereit stehen. In Kooperation mit den ÖBB wurden an über 75 Niederösterreichischen ÖBB Bahnhöfen Fahrradverleihstationen errichtet, die ein flexibles Umsteigen von Bahn und Bus aufs Rad ermöglichen.
Diese können einfach und schnell per Telefonanruf zum günstigen Tarif von 1€/h, max. 5€/24h ausgeliehen werden.

Resultate

Die Kooperation mit den ÖBB und die Errichtung von Verleihstationen an über 75 Bahnhöfen in Niederösterreich gelten als wichtige Meilensteine. Es wurde eine Infrastruktur geschaffen, welche eine bedeutsame Schnittstelle zum öffentlichen Verkehr darstellt. Die ÖBB Personenverkehr wirbt an allen großen ÖBB Bahnhöfen in Niederösterreich inklusive Wien für das Radverleihsystem und unterstützt Bahnreisende mit einem Sondertarif. ÖBB VORTEILScard KundInnen fahren seit Mai 2011 die erste Stunde jeder LEIHRADL-Fahrt in ganz Österreich gratis.
In den Städten St. Pölten, Wr. Neustadt und dem Bezirk Mödling bezuschussen die Stadtgemeinden den Sondertarif „erste halbe Stunde gratis“, um Alltagsfahrten zu fördern.

Einreicher

Pro Umwelt GmbH
Frau DI Katharina Peherstorfer
Grenzgasse 12
A-3100 St. Pölten

+432742/31480-155
katharina.peherstorfer@proumwelt.org

auf Facebook teilen twittern