Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

MEILENWEIT (zur Schule)

Ziele/Ideen

- Umweltschutz und -bewusstsein fördern durch weniger CO2-Ausstoß mehr Aktivität und Selbständigkeit der Schüler in ihrer Mobilität (weniger abhängig vom "Mamataxi").
- Schüler als Multiplikatoren für umweltfreundliche Mobilität innerhalb ihres Familienkreises.
- Förderung der Leistungsfähigkeit und körperlichen Gesundheit.

Kurzbeschreibung

Der Klassenvorstand der 1a-Klasse der VMS Rankweil OST hatte die Idee zum Projekt. Das Projekt MEILENWEIT startete am ersten oktober 2009 und. Es ist ein zweijähriges Schulprojekt bei dem die Schüler täglich zu Fuß oder mit dem Rad in die Schule fahren und Ihre zurückgelegten Wege in einer Liste eintragen. Das zweijährige Projekt soll die Schüler und Schülerinnen "trainieren" und so umweltfreundliche Mobilität zum Alltagsgeschehen werden lassen. Es ist über öffentliche Listeneinträge in der Klasse transparent und durch entsprechende Exceltabellen einfach zu verwalten und wird vorrangig in den Unterrichtsfächern Soziales Lernen und Biologie behandelt.

Resultate

- Zweijähriges Projekt
- Beinahe sechs Meter lange Liste in der eingetragen wird, wie die Schüler zur Schule kommen
- Finales Event: Bergwanderung mit den „trainierten“ Schülern

Einreicher

Mittelschule Rankweil Ost
Herr Fritz Seewald
Michl-Rheinbergerstraße 8
A-6830 Rankweil

+43 05522 72660
fritz.seewald@hsros.snv.at

auf Facebook teilen twittern