Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mobilitätskonzept Wohnprojekt Wien

Ziele/Ideen

Der Mobilitätspool im gemeinschaftlich organisierten Wohnprojekt Wien hat zum Ziel, den BewohnerInnen des Projektes und des benachbarten Hauses durch ein reichhaltiges Angebot an Mobilitätsmöglichkeiten eine Alternative zum Autobesitz zu bieten. Vorhandene Autos von BewohnerInnen werden mittels Carsharing geteilt und damit effizienter genutzt. Weiters hilft die ausgezeichnete Radinfrastruktur und gute öffentliche Anbindung, die Anzahl der Autofahrten zu reduzieren.

Kurzbeschreibung

Gegründet 2010, hat sich der Verein „Wohnprojekt Wien“ zum Ziel gesetzt, in Wien ein gemeinschaftliches Wohnprojekt mit starkem Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit in allen Facetten aufzubauen. Teil des Nachhaltigkeitskonzeptes war von Anfang an, ausreichend Alternativen zum individuellen Autobesitz zu bieten: es gibt nur 6 Stellplätze im Haus, die für den Carpool reserviert sind – dafür gibt es im Haus einen grosszügig dimensionierten Radraum mit 100 Stellplätzen.

Resultate

Mit unserem Nachhaltigkeitskonzept konnten wir 2012 die Jury des Umweltpreises der Stadt Wien verleihen. Nach einem stressigen Einzug Ende 2013 haben wir nun in Zusammenarbeit mit Carsharing247 (Gewinner des VCÖ Mobilitätspreises 2013) einen funktionierenden und gut genutzten Carpool aufgebaut. Weiters haben wir mit einem Lastenrad und einem Laufrad einen Grundstein für einen Mobilitätspool abseits des Autos gelegt, den wir in den nächsten Jahren weiter ausbauen werden.

Einreicher

Wohnprojekt Wien - Verein für nachhaltiges Leben
Herr Jan Hilmar
Krakauer Strasse 19/34
A-1020 Wien

+43 699 1900 3073
jan.hilmar@wp-wien.at

Partner

Robert Reithofer Carsharing247