Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mobilitätsmanagement LUX

Ziele/Ideen

Die Implementierung des Fahrstils in die gesamten Nutzer wie mit CO2 Ausstoß umgegangen werden soll und wie man ihn reduzieren kann.

Kurzbeschreibung

Es geht darum, den CO2 Ausstoß unserer Mobilität deutlich zu senken. Wir nennen das Konzept "Ökomobilität" - mit dieser Rangfolge: 1. Vermeidung 2. Gehen/Radfahren 3. Zug 4. Bus 5. Fahrgemeinschaften 6. individuelle E-Mobilität 7. Verbrennerfahrzeuge . Dies geschieht einerlei in Umstellung von normalen Verbrennergetriebenen PKWs auf Elektromobile – Somit wurden schon 5 von 10 herkömmlichen PKWs auf E Antrieb umgerüstet.
Bei den Verbrennergetriebenen Pritschen und Baustellenfahrzeugen wurden 3 von 28 Fahrzeugen auf E – Antrieb umgestellt. Die Fahrer der verbliebenen Verbrennerfahrzeuge werden zukünftig mit einem GPS basierenden Spritsparprogramm auf Energieeffizientes Fahren getrimmt. Mit einem Jahresranking wer letztendlich am Spritsparendsten fährt. Ziel ist Umweltschonendes fahren im ganzen Betrieb. Weiters haben wir PV Anlagen mit einer Gesamrgröße von ca. 80 KWP errichtet, welche die Energie für unsere E fahrzeuge bereitstellen können .

Resultate

Da das Monitoring noch im laufen ist gibt es noch kein Ergebnis. Wir gehen jedoch davon aus, dass dadurch die CO2 Reduktion um 10 % des gesamten Fuhrparks eingespart werden kann.

Einreicher

Lux Josef u. Sohn Baumeister GesmbH Herr Andreas Ranftl Kirchengasse 7 3170 Hainfeld www.luxbau.at +43276426950 zimmerei@luxbau.at

auf Facebook teilen twittern