Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

MOCO 5000

Ziele/Ideen

Ziel des Projekts war es, einen multifunktionalen 30 Fuß Stück- bzw. Schüttgutcontainer für einen europaweiten Einsatz zu entwickeln. Dieser soll sich von herkömmlichen am Markt befindlichen Containern durch folgende Eigenschaften abheben: 1) Multifunktionalität im Handling, 2) optimale Funktionalität aller beweglichen Teile, 3) innovative Konstruktionen, 4) optimale Ausnutzung von Material- und Raumeigenschaften im Sinne einer neuartigen Leichtbauweise.
Das angestrebte Zielgewicht von max. 4.000 Kilogramm soll nicht überschritten werden.

Kurzbeschreibung

Vor Projektstart erfolgte eine Machbarkeitsstudie, die ergab, dass das angestrebte Eigengewicht des Containers nur durch eine Kombination verschiedenster Speziallösungen – sowohl bei der Konstruktion als auch beim Material – realisierbar ist. Intensive Forschungs- und Simulationsarbeiten bei Längsträgern und Türen waren notwendig. Im Zuge der Arbeiten waren zudem Material- und Belastungstests erforderlich. Dazu wurden verschiedenste Materialien und Profile vorab am Computer simuliert und anschließend in realen Tests auf deren Eignung getestet.

Resultate

Resultat des Projekts war ein multifunktionelles Transportmittel – der MOCO 5000 Container. Durch die ausgezeichnete Zusammenarbeit aller Projektpartner konnte ein Container entwickelt und gebaut werden, der durch seine Multifunktionalität und innovativem Leichtbau einen ungeahnten Einsatzbereich abdecken kann.

Einreicher

Montan Speditionsges.m.b.H.
Herr Karl Thaller
Terminalstrasse 1
A-8605 Kapfenberg

+433862/31250-10
office@transsystems.at

Partner

TransSystems Development & Research GmbH
DI. Alexander Klar