Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Monorail Verkehrssystem

Ziele/Ideen

Skyexpress ermöglicht den individuellen Transport von A nach B alternativ zum eigenen PKW oder Taxi und gleichzeitig auch einen öffentlichen Linienverkehr schneller, kostengünstiger, sicherer und umweltschonender bereit zu stellen. Dies reduziert den Straßenverkehr.
SKYEXPRESS verläuft auf einer unabhängigen Verkehrsebene ohne Stau und bietet aufgrund von Kreisverkehren jede Streckenführung mittels autonomer Steuerung der Kabinen plus einer übergeordneten Zentralsteuerung zur optimalsten Lösung für den Nutzer!
SKYEXPRESS funktioniert bedarfsorientiert! Eine Linie startet dort wo der Erstbedarf entsteht und endet mit dem letzten Passagier. Pufferstationen sind immer kombiniert mit Haltestellen, damit stehen Taxikabinen in längstens 3 Minuten zur Verfügung. Hat eine Linien- oder Taxikabine keinen weiteren Bedarf, fährt diese in die nächstgelegene Pufferstation.

Kurzbeschreibung

SKYEXPRESS ist eine zukunftsorientierte, umweltschonende, voll elektrifizierte und digitalisierte und daher völlig autonome arbeitende Verkehrsinfrastruktur auf einer zweiten Verkehrsebene. Sie funktioniert sicher und unabhängig vom normalen Straßenverkehr und entlastet diesen. SKYEXPRESS bietet bedarfsorientierten Linienverkehr wie auch individuelle Nutzung alternativ zu Taxi oder eigenem Pkw, ist kostengünstig und leise zu betreiben und benötigt sehr wenige Bodenfläche. Leistungsfähiger wie eine U-Bahn bei gleichzeitigem Bruchteil der Bauzeit und Kosten.

SKYEXPRESS ermöglicht auch mit Lastenkabinen eine Warenlogistik, um den Lkw und Zustellverkehr im Stadtgebiet zu reduzieren. Dafür gibt es verschiedene Modelle, von der direkten Versorgung aus den Verteilerzentren zu großen Geschäften und Einkaufszentren mit eigenem Warenterminal bis zu Übernahmestellen und Abholstationen für ein bestimmtes Einzugsgebiet mit selbstfahrenden Containern.

Resultate

Die Vorstellung des Projekts erfolgte bisher durch persönlichen Kontakten zu Entscheidungsträgern im asiatischen, afrikanischen und brasilianischen Raum, sowie beim Austrian-Emirati Technology Day 2022 in AbuDhabi und wurde aufgrund der Emissionsfreiheit, der großen Kapazität und Flexibilität mit enormem Interesse aufgenommen und die Besichtigung einer Pilotanlage erwartet.
Je nach Größe des Verkehrsnetzwerkes und Anzahl Kabinen kann die Förderleistung mehrere Millionen Passagiere pro Tag bei Betriebskosten von ca. 30 Cent pro km für eine Großkabinen und ca. 12 Cent pro km für eine Kleinkabinen betragen.
Die Kosten für ein durchschnittliches doppelspuriges Netzwerk liegen abhängig von den derzeit sehr volatilen Stahlkosten bei etwa 7,5 Mio. Euro (inkl. Kabinen) pro km, darin sind jedoch nicht evtl. Bauwerke für Haltestellen, Wartungshalle und Verwaltung mit Steuerzentrale, oder sonstige Nebenkosten für die Streckenführung inbegriffen, welche sich bei jedem Projekt individuell ergeben

Einreicher

Startup
Herr Ing. Winfried Ruck
Fahnacker 3a, 6850 Dornbirn
winfried.ruck@skyexpress.at
06642070340
06642070340
www.skyexpress.at

Partner

Igerz Business GesbR: CEO - Projektmanager

Igerz Business GesbR: CEO - Projektmanager

Molinari Rail GmbH: Zulieferer/Partner

Molinari Rail GmbH: Zulieferer/Partner

AUSTRIAN INSTITUTE OF TECHNOLOGY GMBH: Zulieferer/Partner

AUSTRIAN INSTITUTE OF TECHNOLOGY GMBH: Zulieferer Partner

auf Facebook teilen twittern