Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Mrazek GmbH | Altpapiersammlung mittels Hybrid Pressmüllsammelfahrzeug

Ziele/Ideen

Im letzten Jahr fand die erfolgreichste Klimakonferenz aller Zeiten in Paris statt. Ein Wandel, hin zum Einsatz umweltschonender und erneuerbarer Energien, ist also vorgezeichnet und bindend. Diese Überlegungen haben uns bereits Anfang des Jahres 2015 dazu bewogen, dem Wandel nicht einfach zuzusehen, sondern ein Teil dieser Bewegung zu werden. Wir als kleines, mittelständisches Unternehmen entschieden uns daher, als einer der ersten Entsorger, ein Hybrid Müllsammelfahrzeug in unseren Fuhrpark zu integrieren.

Diese neue Technologie schont die Umwelt, indem sie 25% CO2 Abgase einspart. Gleichzeitig schützt sie die Menschen vor dem Lärm, der durch die Entleerung der Altpapierbehälter entsteht. Genau durch solche Investitionen ist es möglich, dass sich diese Technologie weiterentwickelt und weiterverbreitet. So könnte täglich anfallendes Altpapier auf die umweltschonendste Weise gesammelt und in weiterer Folge recycelt werden.

Kurzbeschreibung

Derzeit werden wöchentlich rund 200.000 Einwohner mit sechs Pressmüllaufbauten pünktlich und zielgerecht, bewirtschaftet. Wir sammeln mit 13 Mitarbeitern, Altpapier in der Stadt Salzburg, Hallein und in sieben weiteren Umlandgemeinden, dank der Plug-in-Technologie können wir den C02-Ausstoß um ca. 25 Prozent und den Lärmpegel um 75 Prozent reduzieren. Der Technologiesprung käme Kunden und Mitbürgern zu Gute. Unser neues Fahrzeug ist ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz, denn wir reduzieren - auf die Nutzungsdauer hochgerechnet - bis zu 160 Tonnen CO2. Weiterer Nebeneffekt: Durch die radikale Reduktion des Lärmpegels, werden die Mitarbeiter auch entsprechend entlastet, und können somit konzentrierter und aufmerksamer ihren Tätigkeiten nachgehen. Unser größtes Kapital sind schließlich unsere Mitarbeiter.

Resultate

- begeisterte Mitarbeiter
- reger Zuspruch und positive Rückmeldungen von Kommunen und Partnern
- Salzburger & Salzburgerinnen die sehen, dass sich auch der Bereich Abfall stetig weiterentwickelt und auf die Probleme der Bürger eingeht.

Einreicher

Mrazek GmbH
Herr BA Sebastian Mrazek
Kapellenweg 18A
A-5020 Salzburg

+43662433626
sebastian@mrazek-altpapier.at