Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Naturgenuss mit dem Nationalpark-Wanderbus

wanderbus

Ziele/Ideen

Natur pur, ohne das eigene Auto. Mit dem neuen Nationalpark-Wanderbus zu den schönsten Ausflugszielen der Nationalparkregion Hohe Tauern.


Kurzbeschreibung:
Der neue Nationalpark-Wanderbus Hohe Tauern ist eine Co-Produktion zwischen der Nationalparkverwaltung Hohe Tauern, dem Österreichischen Alpenverein, Fachabteilung Raumplanung/Naturschutz und der ÖBB-Postbus GmbH, Verkehrsleitung Kitzbühl. Mit der Realisierung des Nationalpark-Wanderbus geht ein lang gehegter Wunsch in Erfüllung. Mit Beginn der Sommersaison steht ein ausgezeichnetes Liniennetz (abgestimmt auf das Angebot der ÖBB-Schiene) von Lienz/Bahnhof in die Nationalparkregion des Defereggen-, Virgen- und Kalsertales sowie zum Matreier Tauernhaus zur Verfügung. Egal, ob für Mehrtagesausflüge, Tagesausflüge, Halbtagesausflüge oder Wochenendwanderungen. Der Postbus bringt die Wandernden bequem zum Ausgangspunkt einer Wanderung und bringt sie - auch an Wochenenden - verlässlich wieder zurück. Wer mit dem Nationalpark-Wanderbus fährt, reist bequem und kann sich bereits unterwegs an der einzigartigen Landschäft erfreuen. Die Benutzung des Nationalpark-Wanderbusses ist ein aktiver Beitrag zum Klima- und Umweltschutz.


Resultate:
Auflage des Nationalpark Hohe Tauern-Wanderbus Folder (15.000 Exemplare, ein Nachdruck ist vorgesehen). Der Folder wird vom Nationalpark Hohe Tauern, dem Österreichischen Alpenverein, der ÖBB-Postbus GmbH, den TVBs und sonstigen Einrichtungen verteilt. Weiters sind die Busverbindungen der ÖBB-Postbus GmbH in der Nationalparkregion Hohe Tauern auf die individuellen Bedürfnisse der Wandernden abgestimmt.

Umsetzungszeitraum: Juni bis September 2006

Einreicher

ÖBB-Postbus GmbH, Verkehrsleitung Kitzbühel, Johann Pletzer
St. Johannerstraße 18
A-6370 Kitzbühel
service@postbus.at
+43/5356/62715

Partner

Nationalpark Hohe Tauern (Hr. Peter Gruber), Österreichischer Alpenverein; Fachabteilung Raumplanung/Naturschutz (Mag. Peter Hasslacher)