Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

NET FLOW – System zur Analyse von Fahrgastströmen und Umsteigeverhalten an Knotenpunkten im Netzwerk des öffentlichen Verkehrs

Ziele/Ideen:
Das Projektziel besteht in der Analyse der Fahrgastströme und des Umsteigeverhaltens im Netzwerk von Bahn, Bus und Straßenbahn. Im Netzwerk des öffentlichen Verkehrs bildet die Auslastung an den Schnittstellen verschiedener Transportmodalitäten eine kritische Größe für eine globale Kapazitätsoptimierung und die Zufriedenstellung der Fahrgäste.

Kurzbeschreibung:
Das Projekt NET FLOW entwickelt ein Kamera basiertes Verkehrstelematik-System zur Analyse der Fahrgastströme mit besonderer Berücksichtigung unbeobachtbarer Abschnitte und des Einflusses von Kontextgrößen. Die Analyse wird unter Berücksichtigung von Wetterbedingungen und Informationen über Veranstaltungen automatisiert durchgeführt. Auf der Grundlage der Analyse durch NET FLOW kann der Fahrplan für die Bedürfnisse der Benutzerinnen und Benutzer der Verkehrsbetriebe optimiert werden.

Resultate:
Eine optimierte und attraktivere Linienführung erhöht die Akzeptanz für nachhaltiges Verkehrsmittel. Einreicher:
Institut für Digitale Bildverarbeitung; Joanneum Research Forschungsgesellschaft mbH; Dr. Harald Ganster
Wastiangasse 6
A-8010 Graz
dib-sekretariat@joanneum.at
+43/316/876
Partner:
sensotech Forschungs- und Entwicklungs GmbH
arsenal research – Österreichisches Forschungs- und Prüfzentrum Arsenal Ges.m.n.H.
Grazer Stadtwerke AG – Verkehrsbetriebe
auf Facebook teilen twittern