Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Nextbike in der „10 vor Wien“-Region

Ziele/Ideen

Leihradeln soll auch im Alltag der "10 vor Wien" Region eine selbstverständliche Alternative zum Auto werden.
Einerseits ist den nahen WienerInnen Leihradln mit dem „city bike“ vertraut, anderseits ist das südliche Weinviertel zum Radfahren sehr gut geeignet.

Nur die Summe aller Maßnahmen zur umweltfreundlichen Mobilität (Mobilitätsmanagement) führt letztendlich zu CO2 Einsparungen.
Das Angebot an alternativen Fortbewegungsarten muss groß, umfassend und attraktiv sein. So können es die Menschen wahrnehmen, annehmen, benützen und ihr Mobilitätsverhalten nachhaltig verändern.

Kurzbeschreibung

Im Umland der Bundeshauptstadt Wien gelegen, hat die Kleinregion „10 vor Wien“ Mobilität als einen ihrer Arbeitsschwerpunkte gewählt. Mit der 1. Mobilitätszentrale Niederösterreichs ausgestattet, wurde das Projekt „nextbike“ in die Region geholt.

BewohnerInnen wie Gäste können auch dann zum Fahrrad greifen, wenn der eigene Drahtesel nicht zur Verfügung steht.

Die gut sichtbaren Positionierungen der Verleihstationen in der Region unterstützen die Wahrnehmung durch die Passanten sehr stark und das Auto bleibt immer öfter stehen.

Resultate

Bereits im 1. Betriebsjahr wurden die Räder 560x ausgeliehen. Im Jahr 2012 bis Ende Juni bereits 600x!
Da es sich dabei zu einem Großteil um Alltagsfahrten handelt, kann man davon ausgehen, dass zu einem hohen %Satz Autoersatz Kilometer gefahren werden.
Seit 2012 kann in der gesamten Region die 1. halbe Stunde gratis geradelt werden!

Einreicher

Mobilitätszentrale Weinviertel
Frau Margit Kraus
Mobilitätszentralen Managerin Weinviertel
Hauptplatz 39
-2100 Korneuburg

+43 676 812 20 350
weinviertel@n-mobil.at

Partner

Kleinregion 10 vor Wien
LAbg. Hermann Haller

auf Facebook teilen twittern