Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

ÖV-Echtzeit für Alle

Ziele/Ideen

Information über die Pünktlichkeit ist ein wesentlicher Punkt der Qualität des Öffentlichen Verkehrs. Bisher waren Echtzeitinformationssysteme teuer und kompliziert zu betreiben. Die aktuellen Smartphones sind mit GPS-Empfängern ausgerüstet, Ziel ist es durch die Nutzung dieser Smartphones einen (nahezu) kostenlosen Betrieb von Echtzeitinformationsdiensten auch für Betreiber von regionalen und kleinen ÖV-Betrieben zu ermöglichen und so den Öffentlichen Verkehr überall attraktiv zu machen.

Kurzbeschreibung

Die GPS Ortung von Smartphones wird genutzt um die Position eines Fahrzeuges auf einer Landkarte anzuzeigen. Die Fahrzeuge werden mit einem Smartphone ausgerüstet welches die Position über ein Mobilfunknetz an eine Internetseite weitergibt. Auf dieser Internetseite, welche auf PCs, Smartphones oder in anderen Anwendungen ersichtlich ist, kann von allen einfach die Position des Fahrzeuges gesehen werden. Dadurch wird ersichtlich wo sich der Bus befindet und es kann abgeschätzt werden wann er zur Haltestelle kommt. Die Lösung kann überall fast kostenfrei realisiert werden.

Resultate

Das Projekt befindet sich in der Endphase der Realisierung, derzeit ist nur eine Entwicklungsversion verfügbar. Die Inbetriebnahme erfolgt noch im Sommer 2014.

Einreicher

B.I.M. OG, Frantz, König Schallaböck OG
Herr Prof. (FH) Hans-Georg Frantz
Schmiedgasse 36/II
A-8010 Graz

+436645041314
hg.frantz@bim.at

Partner

Anton Spuller Stadt Hartberg