Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Pilotprojekt "gesund mobil in Althofen"

Pilotprojekt

Ziele/Ideen

Die morphologische Situation der Stadtgemeinde Althofen ist durch verschiedene Terrassenniveaus, vor allem vom Westen bis ins Stadtzentrum, und ein kupiertes Gelände von der Altstadt bis zum Humanomed Zentrum geprägt. Die teilweise sehr starken Straßensteigungen (z.B. Auer-von-Welsbach-Straße, Kreuzstraße, Moorweg) sind mit herkömmlichen Rädern nur bei guter Kondition und durch hohen Krafteinsatz zu überwinden. Daher stellen E-Bikes hier eine gute Möglichkeit zur Bewältigung von Alltagswegen mit dem Fahrrad dar. Dementsprechend zeigten auch Umfrageergebnisse ein großes Interesse der Bürger, sowie der Mitarbeiter von Betrieben in Althofen, an E-Bikes auf.

Daher lag es nahe, ein Pilotprojekt zu erarbeiten, bei dem E-Bikes von Bürgern und Arbeitnehmern niederschwellig getestet und zu guten Konditionen gekauft werden können. Zusätzlich wurden für den Start auch Fördermittel zur Verfügung gestellt.

Kurzbeschreibung

Die Stadt Althofen führte das Pilotprojekt "gesund mobil in Althofen" im Herbst 2016 durch. Die Betriebe Flex, Humanomed und TIAG hatten die Möglichkeit, jeweils eine Woche lang 15 E-Bikes ihren Mitarbeitern zur Verfügung zu stellen und testen zu lassen. Begleitend dazu wurde in Schulen und in diesen Betrieben eine Befragung durchgeführt. Der Abschluss wurde durch die Testaktion der E-Bikes für die Bürgerinnen der Stadt mit gemeinsamen „Anradeln“ am E-Bike Aktionstag gebildet. Dafür wurden am Hauptplatz in Althofen die 15 E-Bikes, sowie 10 weitere E-Mountainbikes der Region Mittelkärnten zum Test angeboten. Alle Bürger von Althofen, Mitarbeiter der Betriebe, Schüler und alle Interessierten waren eingeladen die verschiedenen Räder zu testen. Auch geführte Testfahrten durch das Gemeindegebiet waren möglich. Weiters wurde der Kauf von E-Bikes den Bürgern und Arbeitnehmern von Althofen durch Förderungen der Stadt und des Landes zugänglicher gemacht.

Resultate

Das Ergebnis aus dieser Aktion kann sich über die Grenzen Kärntens durchaus sehen lassen: so wurden im Aktionszeitraum 45 E-Bikes angekauft und gefördert, was rund 1 % der Bevölkerung betrifft!

Einreicher

Stadtgemeinde Althofen
Frau BA MSc Carolin Hofer
Hauptplatz 8
9330 Althofen
http://www.althofen.gv.at/
04262228812
carolin.hofer@ktn.gde.at

Partner

Flex Althofen

Humanomed Zentrum Althofen

Treibacher Industrie AG