Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

PKW-Sammelgaragen am Siedlungsrand und Fahrrad-Tiefgaragen in den Mehrfamilienhäusern

Ziele/Ideen:

  1. Starke Verbesserung der Wohnqualität durch zusammenhängende autofreie Bereiche (Fußgängerzone).
  2. Bündelung der Stellplätze (inkl. Besucherstellplätze) am Rande, skalierbar bezüglich Erweiterung und Rückbau.
  3. Entkoppelung von Stellplätzen und Wohnungen
  4. keine Stellplätze mehr im öffentlichen Raum
  5. Positionierung diverser Mobilitätsangebote wie Carsharing, Handkarren, Fahrradanhänger an/in der Sammelgarage
  6. Tiefgaragen für Fahrräder als prägnantes Zeichen für eine alternative Mobilität

 

Kurzbeschreibung

Die bewirtschaftete Sammelgarage am Rande der Siedlung „Stellwerk60“ umfasst 80 Stellplätze für die Bewohner sowie 30 Stellplätze für Besucher, sowie 10 Carsharing-Fahrzeuge.
Neben der Garage befindet sich eine Leihstation für Transportmittel wie Handkarren.
Die Siedlung selbst ist als große Fußgängerzone gewidmet, dadurch wird eine hohe Aufenthaltsqualität gewonnen, wovon v.a. die Kinder, Familien und Senioren profitieren.
Die Tiefgaragen für Fahrräder unterstützen das alternative Verkehrsmittel Fahrrad signifikant und zeigen durch die damit verbundenen Investitionen eine hohe Wertschätzung dieses Verkehrsmittels.

Resultate

Der autofreie Siedlungsbereich ist vor allem bei Familien mit Kindern außerordentlich beliebt und löst eine große Nachfrage aus, die bei weitem nicht durch das vorhandene Angebot befriedigt werden kann. Es gibt lange Wartelisten, aber nur eine geringe Fluktuation. Bei den Bewohnern genießt das Befahrungsverbot einen hohen Stellenwert und wird offensiv bei Übertretungen verteidigt.
Die Fahrradtiefgaragen haben zu einem überdurchschnittlichen Fahrradbesitz von qualitativ höherwertigen Fahrrädern, Anhängern und Lastenrädern geführt.
Auch die Nutzung der Fahrräder ist überdurchschnittlich hoch.

Einreicher

Nachbarn60 e.V.
Bewohnerverein Autofreie Siedlung Köln
Hans-Georg Kleinmann
Bahnwärterweg 56
D-50733 Köln

+49 221 61 63 65
nc-kleinmha@netcologne.de

Partner

Jürgen Spielmann BPD Immobilienentwicklung GmbH