Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Pöchlarn - Radbrücke Mankerstraße

Ziele/Ideen

Die Stadtgemeinde hat in ihrem Stadterneuerungskonzept die Vision Radfahrerstadt Pöchlarn formuliert. Mittelfristiges Ziel ist es, den Anteil der Radfahrerinnen und Radfahrer auf 14 Prozent zu steigern.

Kurzbeschreibung

Um das mittelfristige Ziel zu erreichen wird ein breiter Mix aus baulichen Maßnahmen, Infrastrukturmaßnahmen und bewusstseinsbildenden Maßnahmen erarbeitet. Diese sollen in den nächsten Jahren umgesetzt werden.
Im ersten Schritt wird durch die Brücke, die in den Jahren 2010 und 2011 errichtet wird eine gefahrlose und bequeme Querung der vielbefahrenen Mankerstraße ermöglicht. Derzeit müssen die Radfahrerinnen und Radfahrer einen Umweg fahren und sind aufgrund der unübersichtlichen Straßensituation (auf der Höhe des Brückenprojektes befindet sich eine Unterführung und schlechte Sicht auf den Straßenverlauf) massiv gefährdet. Weitere Maßnahmen werden in den darauffolgenden Jahren folgen.

Resultate

Geplante Umsetzung in den Jahren 2010 und 2011.

Einreicher

Stadtgemeinde Pöchlarn
3380 Pöchlarn, Regensburgerstraße 11
Herr GR Manfred G. Steiner
Scheibbserstraße 17
A-3380 Pöchlarn

+43 664 60950 66836
steiner@hmst.at

Partner

NÖ Dorf- und Stadterneuerung
DI Daniel Brüll