Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Potentiale im Individualverkehr nutzen

Ziele/Ideen

Steigende Mobilitätskosten und zunehmendes Umweltbewusstsein lassen derzeit den Bedarf nach günstigen und flexiblen Alternativen zu etablierten Mobilitätsdiensten stark wachsen.
Ein neuer Weg ist die Vermittlung von relativ spontanen Mitfahrgelegenheiten. Im System registrierte Personen können unterwegs von ihrem Mobiltelefon aus Mitfahrgelegenheiten einstellen oder suchen, auch für kurze Fahrtstrecken und im ländlichen Bereich. Damit erschließt sich der Markt für das bisher ungenutzte Potential an freien Transportkapazitäten im Individualverkehr.

Kurzbeschreibung

Ein System wird aufgebaut, mit dessen Hilfe es möglich ist Fahrgemeinschaften über mobile Endgeräte zu bilden. Dadurch werden die freien Plätze im Auto optimal genutzt. Mitfahrgelegenheiten sind somit flexibel und individuell.
Die Kosten einer Fahrt werden dadurch von mehreren Personen getragen.
Mitfahrende können bequem und komfortabel an den Zielort gelangen.
FahrerInnen sind jedoch nicht verpflichtet jemanden mitzunehmen.
Die Nutzer des Systems sind registriert und können bewertet werden. So ist die Sicherheit für die Beteiligten gewährleistet.

Resultate

•erhöhte Anzahl an gemeinsamen Fahrten vor allem auch im Freizeitverkehr
•erhöhte Energieeffizienz und rationellere Nutzung von Ressourcen in allen Bereichen des Privatverkehrs
•Einsparung von 0,19kg CO2 pro (nichtgefahrenem) Kilometer
•Einsparung von Kosten der Mobilität für Fahrende und Mitfahrende
•weniger Fahrzeuge auf den Straßen – weniger Stau
•Wahlmöglichkeit über Mitnahme bzw. Mitfahrt

Einreicher

Spes GmbH
Herr Mag. Johannes Brandl
Panoramaweg 1
A-4553 Schlierbach

+437582 82123 42
brandl@spes.co.at