Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Prima fürs Klima - ohne Gaspedal durch das Erlauftal

Ziele/Ideen:
Schulkinder nachhaltig zu veranlassen, per Rad, zu Fuß oder mit Öffentlichen Verkehrsmitteln in die Schule zu kommen

Kurzbeschreibung:
Es handelt sich um ein Klassenspiel. Der Spielplan zeigt den Erlauffluss mit den verschiedenen Gemeinden und Sehenswürdigkeiten entlang der Erlauf. Zu den Sehenswürdigkeiten führen Wege in Form von Punkten. Jedes Kind, das zu Fuß, mit dem Rad oder einem Öffentlichen Verkehrsmittel kommt, darf einen Punkt anmalen. Durch die lange Spieldauer von etwa drei bis vier Wochen ist Nachhaltigkeit gegeben. Die ersten drei Klassen die das Ziel am schnellsten erreichen, erhalten einen Preis.

Resultate:
Das Spiel fand großen Anklang und wurde in den Pflichtschulen in Wieselburg durchgeführt - später wurde es von den Schulen in Purgstall und Scheibbs, und dann auch von Gaming übernommen. Es nahmen etwa 2500 Schüler an diesem Spiel teil. Das Spiel wurde über mehrere Jahre durchgeführt und jeweils in der Mobilitätswoche gestartet. Das Projekt gewann bereits den Climate-Star.Einreicher:
Stadtgemeinde Wieselburg
Irene Weiß
A-3250 Wieselburg
office@wieselburg.at
+43/7416/52319
Partner:
VS und HS Wieselburg