Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Rad-Stadt Bischofshofen

Ziele/Ideen

Förderung des Radverkehrs durch fünf sichere und schnelle Routen im Ortsgebiet
Mehr Lebensqualität und Beitrag zur Lösung unserer Energie- und Gesundheitsprobleme

Kurzbeschreibung

Umsetzung des Radverkehrskonzeptes unter Einbezug der Bevölkerung sowie eines Verkehrsfachplaners
Als sinnvolle Ergänzung zum hervorragenden Citybusangebot (180.000 Fahrten pro Jahr) soll die Förderung des Radverkehrs die innerstädtische Verkehrsbelastung verringern. Die Planung erfolgte vor allem unter dem Gesichtspunkt der Sicherheit für die RadfahrerInnen.

Resultate

Die Frequenz des Radverkehrs ist bereits merkbar gestiegen (u.a. auch duche eine intensive Öffentlichkeitsarbeit - siehe z.B. aktuelle Ausgabe der Stadtzeitung)
Positive Stimmung gegenüber dem Radfahren in der Bevölkerung
Positives Image des Radverkehrs
Die Bedeutung des Radverkehrs wird durch die Schwersetzung in der Verkehrspolitik der Stadt wesentlich erhöht
Leicht verständliches und schlüssiges Radfahrleitsystem

Einreicher

Stadtgemeinde Bischofshofen
Herr StR Josef Mairhofer
Rathaus 1
5500 Bischofshofen

0664/5865892
josef.mairhofer@bischofshofen.raiffeisen.at

auf Facebook teilen twittern