Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Radbox Kärnten

Radbox Kärnten

Ziele/Ideen

- attraktive Radabstellanlagen an Bahnhöfen
- qualitativ hochwertige Radboxen
- wettergeschützter und sicherer Abstellplatz
- Schutz vor Diebstahl und Vandalismus
- ausreichend Platz für das Fahrrad, für Helm, Tasche etc.

Kurzbeschreibung

Projektinhalt ist die Verbesserung der Radabstellanlagen an intermodalen Schnittstellen im Radverkehr in Kärnten durch die Errichtung hochqualitativer Radboxen zur sicheren Verwahrung hochwertiger Fahrräder.
Dazu wurden im Rahmen dieses Projekts 12 Standorte (Klagenfurt Hbf Nord, Villach Hbf, St. Veit a.d. Glan, Spittal-Millstättersee, Pörtschach am Wörthersee, Velden am Wörthersee, Friesach, Bleiburg Land, Klagenfurt Hbf Süd, St. Michael ob Bleiburg, Wolfsberg, Hermagor) für die Aufstellung von Radboxen geplant und 2018/19 insgesamt 114 Radboxen errichtet.
Weiters wurde im Frühjahr 2018 eine online-Betreiberplattform eingerichtet, die eine zentrale Verwaltung der Boxen ermöglicht.
Mit der Umsetzung der Radboxen im Zuge dieses Projekts soll eine Steigerung der Nutzung des Fahrrades als Alltagsverkehrsmittel im Modal Split sowie die Imageverbesserung der intermodalen Mobilitätsformen erreicht werden.

Resultate

Durch die Bewerbung der Radboxen im Herbst 2018 und Frühjahr 2019 wurde auf diese neue sichere Möglichkeit zum Abstellen von hochwertigen Fahrrädern aufmerksam gemacht. Diese Bewerbung fand medial großen Anklang. Sämtliche wesentlichen, kärntenweiten und regionalen Medien berichteten darüber. Der Kenntnisstand der Kärntnerinnen und Kärntner über die Radboxen ist sehr hoch. Bei der Bewerbung der Radboxen auf der Klagenfurter Freizeitmesse 2019 wurde dieser Eindruck durch zahlreiche Rückmeldungen bestätigt. Die Auslastungsquote der Radboxen liegt aktuell bei etwa 28%, mit wesentlich höheren Auslastungen im Kärntner Zentralraum (Velden, Klagenfurt und Villach). Die Rückmeldungen der Nutzer sind durchwegs sehr positiv.
Durch die vermehrte Nutzung des Fahrrads und in Kombination des ÖV erfolgt ein Beitrag zum Klimaschutz.

Einreicher

Land Kärnten, Abteilung 7
Herr Mag. Peter Zenkl
Mießtalerstraße 1, 9020 Klagenfurt
peter.zenkl@ktn.gv.at
0664 8053617087

ktn.gv.at

Partner

Verein Gerade: Betreiber der Vermietung der Radboxen in Kärnten, inkl. Website

auf Facebook teilen twittern