Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Radweg für Grieskirchen

Ziele/Ideen

In der Bezirkshauptstadt ist die Situation für Alltagsradler wie in den meisten Kleinstädten zwar nicht unerträglich, aber sicher nicht motivierend. Ich möchte daher ein Konzept für ein Radwegenetz in Grieskirchen entwickeln.

Kurzbeschreibung

Auf einer zentralen Längsachse, welche verkehrsberuhigt, bzw. nur für den Anrainerverkehr zulässig gemacht wird, durchzieht der Radweg die Stadt in der Länge und bietet an neuralgischen Punkten die entsprechenden Querverbindungen an. Es werden Punkte des besonderen Interesses definiert und dann mit der Längsachse verknüpft. Die erwähnte Längsachse liegt entlang der Trattnach, die die Stadt eben in der Länge durchzieht. Hier könnte als zusätzlicher Effekt, eine Verkehrsberuhigung an den Ufern des Flusses erwirkt werden und dieser dadurch als Naherholungsgebiet mit Spazierroute aufgewertet werden.

Resultate

nein, da Projektidee!

Einreicher

Herr Magister Bernhard Waldhör
A-4710 Grieskirchen