Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Railmotive Center Austria

Ziele / Ideen:
• Innovationszentrum für Eisenbahninfrastruktur (-technologie) in Österreich mit internationaler Ausrichtung errichten. In diesem werden Forschungsarbeiten betreffend des Themas Eisenbahninfrastruktur unter Betrachtung aller zusammengehöriger Komponenten (Rad-Schiene-Oberleitung-Sicherungstechnik?.) durchgeführt.
• Erprobung neuer und Optimierung der verfügbaren Technik unter Berücksichtigung der Kosten im Lebenszyklus der Bahn, also unter Mitbetrachtung der Herstellungs-, Betriebs-, Erhaltungs-, Erneuerungs- und Abbruchkosten.
• Errichtung von Komponenten der Eisenbahninfrastruktur und die „zur Verfügungstellung“ dieser Anlagen zu Prüf- und Testzwecken
• Präsentation und Demonstration von potentiellen Problemstellen im System und der Forschungsergebnisse.
• Aufbau von Netzwerken zur Erreichung der Ziele. Vertrieb und Marketing von Bahn-Infrastrukturkomponenten und Sonderschienenfahrzeugen

Kurzbeschreibung:
Eine Anlage zur Forschung und zur Entwicklung neuer Konzepte wird errichtet, sowie eine Testanlage in der realitätsnahe Situationen simuliert werden können. Neben Forschungs- und Entwicklungsaufgaben ist auch die Errichtung eines Schulungs- Ausbildungs- und Informationszentrums geplant.

Resultate:
Namhafte nationale und internationale Institutionen und Firmen unterstützen dieses einzigartige Projekt.
Verbesserung der Infrastruktur.
Möglichkeit zum praxisnahen Testen diverser Situationen und detailgetreues Simulieren von Problemsituationen.
Einreicher:
Rail Motive Austria GmbH
Ing. Mag. Christian Matzinger
Pummerinplatz 1
A-4490 St. Florian
+43/7224/4333
railmotive@florianerbahn.com
Partner:
Florianer Bahn Forschungs- und Errichtungsgesellschaft GmbH
auf Facebook teilen twittern