Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Rohstofftransport von der Straße auf die Schiene

Ziele/Ideen

Verlagerung des Rohstoffttransportes (Hackgut) von der Straße auf die Schiene und Entwicklung eines neuen Transportsystems.

Kurzbeschreibung:
Am 1. Dezember 2005 ist die sanierte Anschlussbahn von Mdf Hallein in Betrieb gegangen, über die seitdem täglich ein Ganzzug mit 57 Containern Hackgut aus Fügen in Tirol in das Werk in Hallein transportiert wird. Pro Jahr werden in Zukunft mindestens 500.000 Schüttraummeter Hackgut sowie Fertigprodukte und Leim bei Mdf Hallein per Bahn transportiert. Damit werden pro Jahr mindestens 8.000 Lkw-Fahrten eingespart, was einer Reduzierung der täglichen Fahrten um 40 Lkw entspricht. Eingesetzt wird bei dem österreichweiten einzigartigen Vorzeigeprojekt das innovative „WoodTainer“-System von Innofreight in Kooperation mit dem Logistik-Spezialisten Rail Cargo Austria und der Spedition Express.
Die Hackschnitzel, Grundstoff für mitteldichte Faserplatten wie sie bei Mdf Hallein hergestellt werden, kommen aus Fügen über Jenbach. Anfangs noch auf der Straße, erfolgt in Jenbach die Verladung der Transport-Container auf die Bahn. Rail Cargo Austria und die Spedition Express sorgen für die schienenseitige Ablauforganisation und den Transport der Container auf geeignetem Schienenspezialequipment bis zum Bahnhof Hallein, von wo sie von der Salzburger Lokalbahn übernommen werden und in das Mdf Werk Hallein gebracht werden. Dort wird das Transportgut mittels Drehentladung, einem besonders leisen und effizienten Entladesystem von Innofreight, entladen. Dabei werden die volumsoptimierten Container von einem Gabelstapler von den Güterwagons genommen und zum Leeren um 180 Grad gedreht.

Resultate:
Innofreight hat sich mit dem „WoodTainer“-System in einem Testverfahren gegen zwei Mitbewerber durchgesetzt.
Zu erwähnen ist noch, dass das Projekt den letztjährigen Staatspreis für Logistik erhalten hat.
Überregionale Reichweite, da das Projekt bereits einige Nachahmer gefunden hat.

Einreicher

Mitteldichte Faserplatten Hallein GmbH & Co KG, Karl Portenkirchner, Robert Jordan
Solvay-Halvic-Str 46
office@mdf-hallein.at

+43/6245/70500

Partner

Rail Cargo Austria, Innofreight Speditions GmbH, Salzburger Lokalbahn