Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

S-Bahn Salzburg

Ziele/Ideen:
Um das erwartete Ansteigen des Verkehrsaufkommens in den nächsten Jahrzehnten in Salzburg umweltfreundlich zu bewältigen, soll das öffentliche Verkehrsnetz ausgebaut werden. Rückgrat des zukünftigen Verkehrsangebots wird das S-Bahn Netz Salzburgs sein. Ziel ist dabei der Ausbaus der bestehenden Infrastruktur (insgesamt 31 Stationen im Raum Salzburg - Straßwalchen, Salzburg - Golling - Abtenau und Salzburg - Saalachbrücke / Freilassing), regelmäßiger Taktverkehr und optimale Vernetzung mit den anderen öffentlichen Verkehrsmitteln.


Kurzbeschreibung:
Zwölf der 31 Stationen werden neu errichtet und sind teilweise schon fertig gestellt. Ein drittes Gleis wird zwischen Salzburg Hauptbahnhof und Saalachbrücke / Freilassing errichtet, der Hauptbahnhof Salzburg wird umgebaut. Moderne Triebwägen werden eingesetzt und ein integrierter Taktfahrplan wird implementiert.

Resultate:
Das Angebot für den Öffentlichen Personennahverkehr wird erheblich verbessert, eine schnelle und zuverlässige Vernetzung des Zentral Raum Salzburgs wird erreicht.Einreicher:
Sebastian Tschinder
Schwarzstraße 44
A-5020 Salzburg
post@stadt-salzburg.at
+43/662/8072
www.stadt-salzburg.atPartner:
Land Salzburg - Fachabteilung 6/07, Stadt Salzburg / Dip.-Ing. Franz Schober, Republik Österreich - BMVIT, Schieneninfrastruktur-Dienstleistungsgesellschaft - SCHIG, ÖBB - ÖBB Bau AG, EU