Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Schülerwettbewerbe des Regionalbus Aichfeld

Ziele/Ideen:
Schülerinnen und Schüler sind eine der Hauptnutzergruppen des Regionalbus Aichfeld. Durch die gemeinsamen Aktionen soll der Regionalbus Aichfeld nicht mehr nur als einfaches Beförderungsmittel wahrgenommen werden. Die Schülerinnen und Schüler sollen durch die Wettbewerbe einen positiven Bezug zum Regionalbus Aichfeld aufbauen und ihn als ihr Verkehrsmittel vereinnahmen, bei dem sie Wesentliches wie zum Beispiel das Aussehen mitbestimmen können.
Nach außen soll der Regionalbus Aichfeld mit den Schüleraktionen ein positiveres Image gewinnen und seinen innovativen Charakter unterstreichen.


Kurzbeschreibung:
Im Rahmen der Aktivitäten zum Autofreien Tag hat der Regionalbus Aichfeld 2004 erstmals einen Malwettbewerb zum Thema "Mein Bus ist ein …!" organisiert. Zielgruppe dafür waren die Volksschülerinnen und Volksschüler der fünf Regionalbus Aichfeld-Gemeinden Judenburg, Knittelfeld, Fohnsdorf, Zeltweg und Spielberg. Das Siegerprojekt 2004, ein Puzzlebus, ist von den Bürgermeistern der Regionalbus Aichfeld-Gemeinden gekürt worden. Der erste Preis war die Realisierung des Siegermodells im Maßstab 1 : 1 auf einem Autobus.
Wegen des großen Erfolgs ist diese Aktion im Jahr 2005 wiederholt worden. Ziel war es diesmal ein Gedicht über einen Bus zu schreiben ("Pfeif auf das Auto, fahr mit dem Bus, empfiehlt die aichfeld Haselnuss!").
Sowohl die gemalten Busmodelle als auch die Reime der Kinder werden auch für weitere Werbezwecke genutzt (Inserate, Plakate, auf Fahrplänen)

Resultate:
Die Schülerwettbewerbe haben weitreichende Erfolge gezeigt:
- Die Schülerinnen und Schüler sehen den Regionalbus Aichfeld als ihren Bus, den sie mitgestaltet haben und mit dem sie gerne fahren. Dies vor allem dadurch begründet, dass die Siegerprojekte auch tatsächlich realisiert worden sind
- Der Regionalbus Aichfeld hat ein besseres Image bekommen. Es wird über ihn positiv gesprochen.
- Seitens der Aufgabenträger (Bürgermeister der Gemeinden) wird der Regionalbus Aichfeld als innovatives Verkehrsprojekt wahrgenommen.Einreicher:
Regionalbus Aichfeld, DI Markus Hauser
Hauptplatz 15
A-8720 Knittelfeld
info@regionalbus-aichfeld.at
+43/3512/84300
www.regionalbus-aichfeld.at
auf Facebook teilen twittern