Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Solares Naturerlebnis Karawanken

Ziele / Ideen:
Auf Basis solarer Energietechnologien soll ein umweltschonendes und nachhaltiges Verkehrskonzept zur Senkung des motorisierten Individualverkehrs in einem sensiblen Natur- und Kulturraum installiert werden.
Die Vernetzung touristischer Kristallisationspunkte (Badeseen etc.) mit den regionalen Ausflugszielen soll ein gemeindeübergreifendes solares Mobilitätssystem zur ressourcenschonenden Besucherlenkung bei gleichzeitiger Aufwertung des touristischen Angebotes mit sich bringen.

Kurzbeschreibung:
• Entwicklung eines Betreiberkonzeptes
• Grundlagenarbeit für die Umsetzung eines Pilotprojektes Park and Ride Anlage mit zwei solaren Tankstellen
• Aufbau einer Organisationsstruktur und Ausarbeitung zielorientierter Nutzungskonzepte zum Schutz und touristischen Nutzung
• Öffentlichkeitsarbeit: Konzipierung und Durchführung einer Infokampagne (Mini-Road-Show) zur Bewusstseinsbildung von Entscheidungsträgern und Entscheidungsträgerinnen, Bildungseinrichtungen und zur Information der Bevölkerung
• Modellprojekt solare Mobilität: Errichtung von zwei solaren Tankstellen in Anbindung an öffentliche Haltestellen, Adaptierung der jeweiligen Lokalitäten, Anschaffung kompatibler solarer Fahrzeuge

Resultate:
• Reduktion des CO2-Ausstoßes
• Minimalansatz für solare Transportmittel 35.000 Kilometer pro Jahr
• bedeutet eine regionale CO2 Reduktion von 5,3 Tonnen (Annahme: 150 Gramm CO2 pro Kilometer)
• Verringerung der Lärmbelästigung
• gelenkter Tourismus und nachhaltige BewirtschaftungEinreicher:
Allianz in den Alpen Region Südkärnten-Karawanken
(Operative: Verein Regionalentwicklung Südkärnten)
LAbg. Bgm. Jakob Strauß und DI Peter Plaimer
Klagenfurterstrasse 10
A-9100 Völkermarkt
+43/590904
voelkermarkt@rmk.co.at
Partner:
Verein Sablatnigmoor, Photovoltaik Austria, Verein Regionalentwicklung Südkärnten
auf Facebook teilen twittern