Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Sonne im Haus - leuchtet, wärmt, kühlt, fährt..... und schickt keine Rechnung

Ziele/Ideen

Kein Öl und Gas zum Heizen, kein Benzin zum Fahren, somit kein CO2-Ausstoß.

Kurzbeschreibung

Kein Öl und Gas zum Heizen, kein Benzin zum Fahren, somit kein CO2-Ausstoß.
Strom und Wärme – erzeugt durch die Sonne – nie mehr Energie kaufen – und damit vollkommene Energieunabhängigkeit von konventionellen Energiequellen war das Ziel.
Die Hülle des renovierten Hauses produziert mehr Energie, als die Bewohner für Haushalt, Heizung und Mobilität verbrauchen.

Resultate

Die Einsparung von CO² ergibt beim Strom für den Haushalt ca. 3.677 kg, bei der Wärme mit Strom und Solar ca. 7.060 kg und bei der Mobilität mit Strom ca. 2.400 kg.
Gesamt ergibt das eine jährliche CO² Einsparung von 13.137 kg

Der Verbrauch von Energie nach der Renovierung, dargestellt in %

Beim Strom für den Haushalt sind es noch ca. 70%
Bei der Wärme sind es nur mehr ca. 25%
Bei der Mobilität sind es verschwindende ca. 20%
----------------------------------------------------------------------
Die E-Mobilität bringt mit 80% die größte Energieeinsparung. Die Nutzung der Sonne bringt als Ergebnis eine Energiewende zu 100%, die leicht von jedem machbar ist.

Einreicher

Kompetenzzentrum Althausrenovierung e.V
Herr Alfred Lang
Lindengasse 1
7422 Riedlingsdorf
www.althausrenovierung.at
0043-664-2424530
a.lang@althausrenovierung.at

Partner

Installateur www.althausrenovierung.at: Planung

Sachverständiger www.sonnek.at : Planung

Baumeister www.planung-rehberger.at: Planung