Wir verwenden Cookies um Ihnen bestmöglichen Service zu bieten. Indem Sie diese Seite nutzen, erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.

Systemcheck - Das digitale Lernspiel zu Mobilität in Stadt und Land

Systemcheck - Das digitale Lernspiel zu Mobilität in Stadt und Land
RO-002 2022 Lukas Hartwig

Ziele/Ideen

Verkehrsverhalten und Mobilitätsmuster ändern sich nur sehr langsam und werden oft von den Eltern erlernt und fortgeführt. Darüber hinaus sind die Auswirkungen der eigenen Verkehrsmittel- oder Wohnortwahl komplex und nicht einfach zu verstehen.
Das Thema Verkehr und Mobilität ist im Lehrplan zwar vorhanden, hat im Klassenzimmer aber wenig Praxisnähe. Konkurrierende Interessen und Bedürfnisse, wie sie beim Thema Mobilität oft auftreten, sind nicht einfach zu vermitteln.
Systemcheck bietet die Möglichkeit, diese komplexen Zusammenhänge spielerisch zu ergründen. Das erweiterte Verständnis kann dann zu nachhaltigere Entscheidungen in der Mobilität der Schüler:innen führen.

Kurzbeschreibung

Systemcheck ist ein interaktives Online-Lernspiel für Schülerinnen und Schüler, bei dem Inhalte des Geografie-Unterrichts zum Thema Mobilität (in Stadt und Land) und systemische Zusammenhänge spielerisch gelernt werden. Es besteht aus einem Lern-Quiz auf Basis des Lehrplans zu Mobilität in Stadt und Land und aus drei Experimentier-Modellen.

Die Hintergrundgeschichte des Spiels, in der die Spielerin oder der Spieler von Kindheit bis hin zu Familiengründung und Karriere verschiedene Stufen durchläuft. Im Spielverlauf lernt man unterschiedliche Mobilitätsbedürfnisse von verschiedenen (Alters-)Gruppen und Menschen in unterschiedlichen Lebensphasen kennen. Um zu den besten Lösungen zu kommen, sind die Interessen aller zu berücksichtigen und Kompromisse zu finden. Die Bewusstseinsbildung von generationengerechte Mobilitätslösungen, die für alle zugängliche und langfristig nachhaltige Alternativen schaffen, wird gefördert. Systemcheck wurde gemeinsam mit Schülerinnen und Schüler und Lehrenden entwickelt, getestet und verbessert. Spiel und Unterrichtsmaterialien sind frei verfügbar.

Resultate

91 Schüler:innen im Alter von 11 bis 13 Jahren haben den Prototypen des Spiels getestet und überwiegend positives Feedback gegeben. Auf einer Skala von 1 (sehr gut) bis 5 (nicht genügend) haben sie das Spiel im Durchschnitt mit 1,8 bewertet.
Ihre Vorschläge wurden in die Weiterentwicklung von Systemcheck einbezogen und diese zweite Version in einer Online-Testphase von weiteren 392 Personen getestet, von denen 138 einen Fragebogen ausgefüllt haben. Auch hier wurde das Spiel überwiegend positiv bewertet, wobei einige Schüler:innen Probleme mit dem selbstständigen Verständnis der Experimentier-Modelle hatten.
Daraufhin wurde Systemcheck erneut überarbeitet und es wurden begleitende Unterrichtsmaterialien für Lehrer:innen zur Vor- und Nachbereitung entwickelt, die auch von den beteiligten Bildungspartner:innen als hilfreich bewertet wurden.

Einreicher

Institut für Verkehrswesen der Universität für Bodenkultur, Wien
Herr Lukas Hartwig
Peter Jordan-Straße 82, 1190 Wien
lukas.hartwig@boku.ac.at
+43 1 47 654 856 15

https://boku.ac.at/rali/verkehr/

Partner

Innovationsstifung für Bildung der OeAD-GmbH : Fördergeber:in

Lise Meitner Realgymnasium Schottenbastei : Bildungspartner

Brigittenauer Gymnasium Karajangasse : Bildungspartner

auf Facebook teilen twittern